Zum Pflanzenprofil:

https://www.naturadb.de/pflanzen/epimedium-pinnatum-subsp-colchicum/

Schwarzmeer-Elfenblume (Epimedium pinnatum subsp. colchicum)
Quelle: Krzysztof Ziarnek, Kenraiz, CC BY-SA 4.0, via Wikimedia Commons

Schwarzmeer-Elfenblume

Epimedium pinnatum subsp. colchicum

Das Wichtigste auf einen Blick

nicht heimische Wildform (Neophyt) Staude winterhart giftig
  • Die Schwarzmeer-Elfenblume ist eine winterharte Staude für den halbschattigen und schattigen Standort
  • Durch ihre starken Ausläufer kann sie schnell ganze Flächen begrünen
  • Ihre bräunlich-grünen, herzförmigen Blätter besitzen einen dornig gezähnten Blattrand
  • Schnecken verschonen diese Pflanze und sie ist extrem robust und trockenheitsverträglich
  • Ihre leuchtenden grazilen Blütenrispen erscheinen über dem Laub im April
  • Insektenfreundliche Staude
  • Verwendung unter Gehölzen und am Gehölzrand
🏡 Standort
Licht: Sonne bis Schatten
Boden: durchlässig bis humos
Wasser: frisch
Verträgt Wurzeldruck: ja, zur Unterpflanzung von Bäumen geeignet

Thematisch passende Pflanzen:

🌱 Wuchs
Pflanzenart: Staude
Wuchs: flächendeckend
Höhe: 30 - 40 cm
Breite: 20 - 30 cm
schnittverträglich: ja
frostverträglich: bis -23 °C (bis Klimazone 6)
Wurzelsystem: Tiefwurzler
🌼 Blüte
Blütenfarbe: gelb
Blühzeit:
j
f
m
a
m
j
j
a
s
o
n
d
Blütenform: rispenförmig

Thematisch passende Pflanzen:

🍃 Laub
Blattfarbe: bräunlich-grün
Blattphase: wintergrün
Blattform: herzförmig
Schneckenunempfindlich: ja
ℹ️ Sonstiges
ist giftig:
Pflanzen je ㎡: 11
⤵️ Klassifizierung
Ordnung: Hahnenfußartige
Familie: Berberidaceae
Gattung: Elfenblumen
Diese Pflanze ist in Mitteleuropa nicht heimisch
Markus Wichert

Bedenke, die auf heimische Wildpflanzen angewiesenen Tierarten, wie die meisten Wildbienen- und Schmetterlingsarten sowie davon abhängige Vögel, sind von einem dramatischen Artenschwund betroffen. Mit heimischen Arten kannst du etwas zum Erhalt beitragen.

Markus Wichert Naturgärtner
Weiterlesen

Wert für Insekten und Vögel

Schwarzmeer-Elfenblume ist nicht heimisch. Wir haben leider keine genauen Daten zum Wert für Bienen, Schmetterlinge & Co. Häufig haben aber heimische Pflanzen einen höheren ökologischen Nutzen.

Ähnliche Pflanzen

Themen

Stand:
25.10.2023