Zum Pflanzenprofil:

https://www.naturadb.de/pflanzen/viburnum-rhytidophyllum/

Runzelblättriger Schneeball (Viburnum rhytidophyllum)
Runzelblättriger Schneeball: Blüte

Runzelblättriger Schneeball Immergrüner Chinesischer Schneeball

Viburnum rhytidophyllum

Das Wichtigste auf einen Blick

invasiver Neophyt Gehölz winterhart

Achtung

Runzelblättriger Schneeball ist eine invasive Art und schädigt die Natur, indem sie die Artenvielfalt bedroht. Bitte pflanze diese Art nicht - vielen Dank!

  • aus China stammendes Gehölz für die Sonne, Halbschatten und Schatten
  • steif aufrechter, breitbuschiger, monunmentaler Großstrauch, rasch wachsend
  • immergrüne, länglich, eiförmige, stark runzelige, oberseits dunkelgrüne, unterseits dicht braunfilzige, behaarte Blätter
  • bei starkem Frost hängt das zungenartige Laub stark nach unten als Schutz
  • cremeweiße, flache Schirmrispen in Mai und Juni
  • eiförmige, leuchtend rote Früchte im August, ausgereift schwarz, seidig-matt glänzend 
  • frischen, feuchten und trockenen, nährstoffreichen und humosen Boden, sauer bis stark alkalisch
  • frosthart und sehr gut schattenverträglich
  • gut geeignet als Solitärgehölz
🏡 Standort
Licht: Sonne bis Schatten
Boden: durchlässig bis humos
Wasser: feucht bis trocken
Nährstoffe: nährstoffreicher Boden
🌱 Wuchs
Pflanzenart: Gehölz
Wuchs: aufrecht, breitbuschig
Höhe: 3 - 4 m
Breite: 2,5 - 3,5 m
Zuwachs: 30 - 50 cm/Jahr
frostverträglich: bis -23 °C (bis Klimazone 6)
Wurzelsystem: Flachwurzler

Thematisch passende Pflanzen:

🌼 Blüte
Blütenfarbe: weiß
Blühzeit:
j
f
m
a
m
j
j
a
s
o
n
d
Blütenform: schirmrispenförmig
🍃 Laub
Blattfarbe: dunkelgrün
Blattphase: wintergrün
Blattform: länglich eiförmig bis elliptisch, runzelig
🐝 Ökologie

Runzelblättriger Schneeball ist eine invasive Art und schädigt die Natur, indem sie die Artenvielfalt bedroht. Bitte pflanze diese Art nicht - vielen Dank!

ℹ️ Sonstiges
Pflanzen je ㎡: 1
⤵️ Klassifizierung
Ordnung: Kardenartige
Familie: Moschuskrautgewächse
Gattung: Schneeball
Runzelblättriger Schneeball gefährdet möglicherweise die Artenvielfalt
Markus Wichert

Runzelblättriger Schneeball ist eine potenziell invasive gebietsfremde Art. Es liegt die begründete Annahme vor, dass sie heimische Arten verdrängt und die Biodiversität gefährdet. Mehr zum Thema liest du auf der Seite invasive Pflanzen.

Pflanze im Zweifelsfall lieber heimische Pflanzen. Unsere Insekten und Tiere sind auf sie angewiesen.
Unsere Quellen

Markus Wichert Naturgärtner

Was ist der Runzelblättrige Schneeball?

Der Runzelblättrige Schneeball ist ein wintergrünes Gehölz mit einer Wuchshöhe von ca. 4,00 Meter. Er bildet flache Wurzeln. Das Laub ist dunkelgrün.

Die Blütezeit reicht von Mai bis Juni. Er blüht weiß.

Runzelblättriger Schneeball kann als invasiver Neophyt die Artenvielfalt reduzieren, da er sich außerhalb unserer Gärten unkontrolliert ausbreiteten könnte.

Runzelblättriger Schneeball im Garten

Standort

Im Garten kommt der Runzelblättrige Schneeball am besten mit sonnigen bis schattigen Standorten mit durchlässigen bis humosen, nährstoffreichen Boden zurecht. Dieser sollte feucht bis trocken sein. Der Runzelblättrige Schneeball ist gut frosthart.

Weiterlesen

Fotos (15)

Blüte Runzelblättriger Schneeball
Runzelblättriger Schneeball: Blüte
Gesamte Pflanze Runzelblättriger Schneeball
Runzelblättriger Schneeball: Gesamte Pflanze
Blatt Runzelblättriger Schneeball
Runzelblättriger Schneeball: Blatt
Blatt Runzelblättriger Schneeball
Runzelblättriger Schneeball: Blatt
Blatt Runzelblättriger Schneeball
Runzelblättriger Schneeball: Blatt
Blatt Runzelblättriger Schneeball
Runzelblättriger Schneeball: Blatt
Rinde Runzelblättriger Schneeball
Runzelblättriger Schneeball: Rinde
Gesamte Pflanze Runzelblättriger Schneeball
Runzelblättriger Schneeball: Gesamte Pflanze

Wert für Insekten und Vögel

Achtung

Runzelblättriger Schneeball ist eine invasive Art. Diese Art wandert unkontrolliert in die umliegende Landschaft aus und schädigt die Natur durch eine Reduktion der Artenvielfalt nachhaltig. Bitte pflanze diese Art nicht - vielen Dank!

Quelle: BfN-Skripten 352

Ähnliche Pflanzen

Themen

Am Inhalt mitgewirkt haben:
Markus Wichert
Markus Wichert Naturgärtner
Thomas Puhlmann
Thomas Puhlmann Balkongärtner
Sebastian Hadj Ahmed
Sebastian Hadj Ahmed Balkon- und Kleingärtner
Stand:
03.11.2023