Gurken-Magnolie (Magnolia acuminata)
Quelle: Peter Turner Photography/shutterstock.com

Gurken-Magnolie

Magnolia acuminata

Alle 3 Fotos anzeigen

Das Wichtigste auf einen Blick

nicht heimische Wildform Gehölz winterhart
  • stammt aus Nordamerika
  • eine der größten und gut robusten Sorten unter den Magnolien
  • gelb-grüne, becherförmige Blüten verströmen einen zarten Duft von Mai bis Juli
  • gurkenähnliche Früchte, im Sommer grün und im Herbst sich rot färbend, verschönern dieses Gehölz
  • winterhart und für eine Magnolie schnell wachsend
  • Verwendung als kleiner Baum im Vorgarten oder als Hausbaum, aber auch in Parks eine Augenweide
🏡 Standort
Licht: Sonne bis Halbschatten
Boden: durchlässig bis humus
Wasser: frisch
Nährstoffe: nährstoffreicher Boden
🌱 Wuchs
Pflanzenart: Gehölz
Wuchs: aufrecht, buschig, raschwüchsig
Höhe: 12 - 20 m
Breite: 6 - 8 m
Zuwachs: 20 - 40 cm/Jahr
Wurzelsystem: Flachwurzler
Frostverträglich: bis -23 °C (bis Klimazone 6)
🌼 Blüte
Blütenfarbe: gelb
Blühzeit:
j
f
m
a
m
j
j
a
s
o
n
d
Blütenform: becherförmig
🍃 Laub
Blattfarbe grün
Blattphase sommergrün
Blattform breit lanzettlich
ℹ️ Sonstiges
Pflanzen je ㎡: 1
⤵️ Klassifizierung
Ordnung: Magnolienartige
Familie: Magnoliengewächse
Gattung: Magnolien
Diese Pflanze ist in Mitteleuropa nicht heimisch
Markus Wichert

Bedenke, die auf heimische Wildpflanzen angewiesenen Tierarten, wie die meisten Wildbienen- und Schmetterlingsarten sowie davon abhängige Vögel, sind von einem dramatischen Artenschwund betroffen. Mit heimischen Arten kannst du etwas zum Erhalt beitragen.

Markus Wichert Naturgärtner

Gurken-Magnolie im Garten

Quelle: Kristine Rad/shutterstock.com

Standort

Gurken-Magnolie bevorzugt einen sonnigen bis halbschattigen Standort mit durchlässigen bis humosen, nährstoffreichen Boden. Dieser sollte frisch sein. Magnolia acuminata ist ein Flachwurzler und gut winterhart – verträgt Temperaturen bis -23 °C (bis Klimazone 6).

Wissenswertes

Das Laub von Gurken-Magnolie ist schwer kompostierbar

Das Herbstlaub von Magnolia acuminata wird innerhalb von etwa einem Jahr zu wertvollem Laubkompost, den du zum Düngen deines Nutzgartens verwenden kannst. Nutze das Laub auch als Mulch, um den Boden vor Erosionen und Frost zu schützen.
Ob als Kompost oder als Mulch – so förderst du die Humusbildung.

Fotos (3)

Gesamte Pflanze Gurken-Magnolie
Quelle: Peter Turner Photography/shutterstock.com
Blüte Gurken-Magnolie
Quelle: Svetlana Mahovskaya/shutterstock.com
Blüte Gurken-Magnolie
Quelle: Kristine Rad/shutterstock.com

Wert für Insekten und Vögel

Gurken-Magnolie ist nicht heimisch. Wir haben leider keine genauen Daten zum Wert für Bienen, Schmetterlinge & Co. Häufig haben aber heimische Pflanzen einen höheren ökologischen Nutzen.

Stand:
25.08.2022