Blumenzwiebeln für den Balkonkasten

Blumenzwiebeln für den Balkonkasten
Quelle: ThomBal/shutterstock.com

Mit Blumenzwiebeln sieht dein Balkonkasten schon im Frühjahr dekorativ aus und bietet den ersten aktiven Insekten eine wichtige Nahrungsgrundlage.

Achte bei der Auswahl deiner Zwiebeln und Pflanzen auf eine große Pflanzenvielfalt sowie auf eine möglichst lange Blühperiode, beginnend mit den Frühblühern.

Für den Balkonkastens eignen sich besonders niedrig wachsende Arten und Sorten.

Unsere Empfehlungen

Muscari botryoides

Kleine Traubenhyazinthe

Kleines für Kästen und Schalen
heimisch
winterhart
Bienenweide
Blüte Kleine Traubenhyazinthe
Quelle: Enrico Blasutto, CC BY-SA 4.0, via Wikimedia Commons

Höchstens mal eine Handbreit hoch wird die zierliche Kleine Traubenhyazinthe und prädestiniert sich damit für die Bepflanzung auf dem Balkon. Eine besondere Blumenerde benötigt sie nicht, nur Sonne oder Halbschatten. Beim Gießen hat sie es am liebsten frisch, kann aber auch mal länger etwas trockener stehen.
Weitere Informationen
1 Sorte entdecken

Tulipa sylvestris

Wilde Tulpe

Wild und schön
Bienenweide
eingebürgert
winterhart
Blüte Wilde Tulpe
Wilde Tulpe: Blüte

Die Wilde Tulpe stammt ursprünglich aus Italien und ist mittlerweile bei uns vielerorts eingebürgert. Kein Wunder, denn auch wenn ihre Blüten nicht ganz so opulent ausfallen wie bei den Gartentulpen hat auch sie ihre Vorteile: Sie ist ausgesprochen robust, kommt auch mit vorübergehender Trockenheit klar und duftet angenehm nach Honig. In Schalen oder im Balkonkasten gehört sie mit einer Höhe von bis zu 40 Zentimetern in den Hintergrund.
Weitere Informationen

Scilla bifolia

Zweiblättriger Blaustern

Nicht ganz so blau
Bienenweide
heimisch
giftig
Frühblüher
Blüte Zweiblättriger Blaustern
Quelle: Björn S..., CC BY-SA 2.0, via Wikimedia Commons

Verglichen mit anderen Blaustern-Arten ist Zweiblättriger Blaustern farblich nicht ganz so intensiv, aber dafür verträgt er auch Schatten – das macht ihn zu einer idealen Pflanze für den Nordbalkon, wo die Sonne normalerweise nicht so hinkommt. Mit einem frischen und nährstoffreichen Boden breitet er sich im Balkonkasten schnell aus.
Weitere Informationen
1 Sorte entdecken

Weitere Pflanzen

Narcissus pseudonarcissus

Gelbe Narzisse

Ostergrüße
eingebürgert
Bienenweide
giftig
Frühblüher
Blüte Gelbe Narzisse
Quelle: Björn S..., CC BY-SA 2.0, via Wikimedia Commons

Mit ihrer Blütezeit im März und April macht die Gelbe Narzisse ihrem volkstümlichen Namen Osterglocke alle Ehre. Sie gehört im Balkonkasten oder einer Schale weiter nach hinten, denn sie wird mit bis zu 40 Zentimetern deutlich größer als die meisten anderen Frühblüher für den Balkon. Sie verträgt sowohl Sonne als auch Schatten, nur mit Trockenheit kommt sie nicht zurecht.
Weitere Informationen
3 Sorten entdecken

Eranthis hyemalis

Winterling

Blume mit Krause
winterhart
giftig
Bienenweide
nicht heimisch
Blüte Winterling
Quelle: Holger Krisp, CC BY 3.0, via Wikimedia Commons

Einmal im Topf oder Balkonkasten ausgepflanzt breitet sich der Winterling schnell aus und füllt bestehende Lücken. Auch er ist ein guter Kombinationspartner, denn mit seinen schalenförmigen Blüten und ihrer fransigen Halskrause aus zerschlitzten Hochblättern ist er ziemlich einzigartig.
Weitere Informationen

Blühkalender

Pflanze Blühzeit und -farbe
Winterling
j
f
m
a
m
j
j
a
s
o
n
d
Zweiblättriger Blaustern
j
f
m
a
m
j
j
a
s
o
n
d
Gelbe Narzisse
j
f
m
a
m
j
j
a
s
o
n
d
Kleine Traubenhyazinthe
j
f
m
a
m
j
j
a
s
o
n
d
Wilde Tulpe
j
f
m
a
m
j
j
a
s
o
n
d