Chenault-Schneebeere (Symphoricarpos x chenaultii)
Quelle: photowind/shutterstock.com

Chenault-Schneebeere

Symphoricarpos x chenaultii

1 Foto anzeigen

Das Wichtigste auf einen Blick

Gehölz
nicht heimische Wildform
lange Blühzeit
  • aufrechter, buschiger Wuchs mit dünnen Trieben, überhängend
  • sommergrünes Gehölz mit runden bis eiförmigen Blättern, mittelgrün, unterseits hellgrün-filzig
  • treiben sehr früh aus und bleiben bis November am Strauch
  • kleine, rosa, glockenförmige Einzelblüten an end- oder achselständigen Ähren
  • kugelige, roterübenfarbig über lilarosa bis fast weiße Beeren, dick glänzend in reicher Fülle im Herbst
  • keine besonderen Ansprüche, auf alle trockenen bis feuchten, auch nährstoffarmen Böden
  • sehr guter Bodendecker und zur Unterpflanzung von Bäumen geeignet
🏡 Standort
Licht: Sonne bis Schatten
Boden: durchlässig bis normal
Wasser: feucht bis trocken
Nährstoffe: normaler Boden
🌱 Wuchs
Pflanzenart: Gehölz
Wuchs: aufrecht, buschig
Höhe: 80 - 100 cm
Breite: 1,5 - 1,7 m
Zuwachs: 20 - 25 cm/Jahr
Wurzelsystem: Flachwurzler
Wurzelausläufer: Ausläufer
🌼 Blüte
Blütenfarbe: rosa
Blühzeit:
j
f
m
a
m
j
j
a
s
o
n
d
Blütenform: ährenförmig, glockenförmig
🍃 Laub
Blattfarbe mittelgrün
Blattphase sommergrün
Blattform rundlich, eiförmig
ℹ️ Sonstiges
Pflanzen je ㎡: 4
⤵️ Klassifizierung
Ordnung: Kardenartige
Familie: Geißblattgewächse
Gattung: Schneebeeren
Diese Pflanze ist in Mitteleuropa nicht heimisch

Bedenke, die auf heimische Wildpflanzen angewiesenen Tierarten, wie die meisten Wildbienen- und Schmetterlingsarten sowie davon abhängige Vögel, sind von einem dramatischen Artenschwund betroffen. Mit heimischen Arten kannst du etwas zum Erhalt beitragen.

Sortentabelle

Symphoricarpos x chenaultii
Quelle:photowind/shutterstock.com
PflanzeWuchsStandortBlüte
Chenault-SchneebeereWildform

aufrecht, buschig
80 - 100 cm
1,5 - 1,7 m

j
f
m
a
m
j
j
a
s
o
n
d
Niedrige Purpurbeere

Häufige Fragen

Wert für Insekten und Vögel

Chenault-Schneebeere ist nicht heimisch. Wir haben leider keine genauen Daten zum Wert für Bienen, Schmetterlinge & Co. Häufig haben aber heimische Pflanzen einen höheren ökologischen Nutzen.

Anzeige

Wildbienenhotels von Wildbienenglück Wildbienenhotels von Wildbienenglück

Ähnliche Pflanzen

Themen

Themenwelt
Quelle: Ivanka Kunianska/ shutterstock.com