Dichtblütiger Spierstrauch (Spiraea densiflora)
Quelle: Marek Durajczyk/shutterstock.com

Dichtblütiger Spierstrauch

Spiraea densiflora

Gehölz
Wildform
winterhart
lange Blühzeit
1 Foto anzeigen

Das Wichtigste auf einen Blick

  • aus den USA stammendes Gehölz für die Sonne und den Halbschatten
  • besitzt grüne, eiförmige Blätter mit einer schönen Herbstfärbung in gelb und orange
  • Bildung zahlreicher Dolden mit vielen, kleinen, rosa Einzelblüten im Juni bis September
  • sehr anspruchslos und winterhart
  • normale Gartenböden sind optimal
  • Verwendung als Einzelstrauch, Hecken und Flächenbepflanzungen
Standort
Licht: Sonne bis Halbschatten
Boden: durchlässig bis normal
Wasser: frisch
Nährstoffe: nährstoffreicher Boden
Wuchs
Pflanzenart: Gehölz
Wuchs: kompakt
Höhe: 50 - 60 cm
Breite: 60 - 80 cm
Zuwachs: 10 - 20 cm/Jahr
schnittverträglich: ja
Wurzelsystem: Herzwurzler
Frostverträglich: bis -34 °C (bis Klimazone 4)
Blüte
Blütenfarbe: rosa
Blühzeit:
j
f
m
a
m
j
j
a
s
o
n
d
Blütenform: doldenförmig
Laub
Blattfarbe grün
Blattphase sommergrün
Blattform eiförmig
Sonstiges
Pflanzen je ㎡: 2
Jahreszeitlich Aspekte: Herbstfärbung
Klassifizierung
Ordnung: Rosenartige
Familie: Rosengewächse
Gattung: Spiersträucher

Dichtblütiger Spierstrauch im Garten

Standort

Dichtblütiger Spierstrauch bevorzugt einen sonnigen bis halbschattigen Standort mit durchlässigen bis normalen, nährstoffreichen Boden. Dieser sollte frisch sein. Spiraea densiflora ist ein Herzwurzler und gut winterhart – verträgt Temperaturen bis -34 °C (bis Klimazone 4).

Bundesweiter Pflanzwettbewerb 2022 - Endlich Pflanzzeit

Wert für Insekten und Vögel

Dichtblütiger Spierstrauch ist

Ähnliche Pflanzen

Themen

Quelle: Ivanka Kunianska/ shutterstock.com