Zum Pflanzenprofil:

https://www.naturadb.de/pflanzen/scilla-siberica-alba/

Sibirischer Blaustern 'Alba' (Scilla siberica 'Alba')
Quelle: Ritvars/shutterstock.com

Sibirischer Blaustern 'Alba'

Scilla siberica 'Alba'

Das Wichtigste auf einen Blick

nicht heimische Sorte (Neophyt) Zwiebel winterhart giftig Frühblüher
  • Weißblühende Sorte des aus Osteuropa stammenden Sibirischen Blaustern
  • Frühblüher, überdauert in Zwiebeln
  • Weiße, sternförmige Blüten, die zwischen März und April blühen
  • Pflanze hat grüne lanzettliche Blätter, diese verschwinden nach der Fruchtreife
  • Für sonnige bis schattige Standorte mit durchlässigen, nährstoffreichen Böden
  • Vermehrung mit Tochterzwiebeln und Samen
  • Auch gut zur Verwilderung
  • Im Garten als Bodendecker unter Gehölzen oder im Rasen, in Kübeln oder Bauerngärten sowie als Pflanzpartner von anderen Frühblühern
  • Die Pflanze ist in allen Teilen giftig
🏡 Standort
Licht: Sonne bis Schatten
Boden: durchlässig bis humos
Wasser: frisch
Nährstoffe: nährstoffreicher Boden
Kübel/Balkon geeignet: ja
Verträgt Wurzeldruck: ja, zur Unterpflanzung von Bäumen geeignet
🌱 Wuchs
Pflanzenart: Zwiebel
Wuchs: aufrecht
Höhe: 5 - 15 cm
Breite: 6 - 8 cm
frostverträglich: bis -28 °C (bis Klimazone 5)
Wurzelsystem: Zwiebel
🌼 Blüte
Blütenfarbe: weiß
Blühzeit:
j
f
m
a
m
j
j
a
s
o
n
d
Blütenform: sternförmig

Thematisch passende Pflanzen:

🍃 Laub
Blattfarbe: grün
Blattphase: sommergrün
Blattform: lanzettlich
🐝 Ökologie

Sibirischer Blaustern 'Alba' ist eine Sorte/Zuchtform von Sibirischer Blaustern mit anderen Eigenschaften.

Zum ökologischen Nutzen liegen keine Daten vor - gehe davon aus, dass der Wert geringer ist. Orientiere dich deshalb grob an der Wildform.

Daten der Wildform (Sibirischer Blaustern):

Wildbienen: 1 (Nektar und/oder Pollen, davon keine spezialisiert)
ℹ️ Sonstiges
ist giftig: alle Pflanzenteile
⤵️ Klassifizierung
Ordnung: Spargelartige
Familie: Spargelgewächse
Gattung: Blausterne
Diese Pflanze ist in Mitteleuropa nicht heimisch
Markus Wichert

Bedenke, die auf heimische Wildpflanzen angewiesenen Tierarten, wie die meisten Wildbienen- und Schmetterlingsarten sowie davon abhängige Vögel, sind von einem dramatischen Artenschwund betroffen. Mit heimischen Arten kannst du etwas zum Erhalt beitragen.

Markus Wichert Naturgärtner

Was ist der Sibirische Blaustern 'Alba'?

Der Sibirische Blaustern 'Alba' (Scilla siberica 'Alba') ist eine Sorte des Sibirischer Blaustern. Er ist aus der Familie der Spargelgewächse.

Der Sibirische Blaustern 'Alba' ist eine ausdauernde in Knollen/Rhizomen überdauernde Pflanze. Das Laub ist grün.

Sibirische Blaustern 'Alba' blüht früh im Jahr: Die Blütezeit reicht von März bis April. Er hat weiße Blüten.

Sibirischer Blaustern 'Alba' ist eine Giftpflanze - alle Pflanzenteile sind giftig.

Von Sibirischer Blaustern gibt es weitere Sorten.

Er hat ein großes Verbreitungsgebiet und ist in ganz Deutschland verbreitet. Sibirischer Blaustern 'Alba' kommt im Tiefland bis Mittelgebirge vor.

Sibirischer Blaustern 'Alba' im Garten

Standort

Der Boden sollte nährstoffreich und durchlässig bis humos sowie frisch sein. Sibirischer Blaustern 'Alba' fühlt sich am wohlsten einen sonnigen bis schattigen Standort. Der Sibirische Blaustern 'Alba' ist gut frosthart.
Scilla siberica 'Alba' verträgt Wurzeldruck durch Gehölze und ist gut zur Unterpflanzung dieser geeignet.

Sibirische Blaustern 'Alba' auf dem Balkon halten

Scilla siberica 'Alba' ist kübelgeeignet und kann somit auf dem Balkon oder einer Terrasse gehalten werden. Wichtig ist jedoch, ein Pflanzgefäß in geeigneter Größe zu verwenden - grundsätzlich lieber eine Nummer größer als zu klein.

Vermehrung

Sibirische Blaustern 'Alba' kannst du am einfachsten über Samen vermehren.

Wissenswertes

Ökologie

Sibirischer Blaustern 'Alba' hat für die die Tierwelt vermutlich einen geringeren Nutzen, da er sich als Züchtung in einigen Eigenschaften von der Wildform unterscheidet (z.B. Blüte).

Weiterlesen

Fotos (5)

Gesamte Pflanze Sibirischer Blaustern 'Alba'
Quelle: Ritvars/shutterstock.com
Gesamte Pflanze Sibirischer Blaustern 'Alba'
Quelle: Aha, CC BY-SA 3.0, via Wikimedia Commons
Blüte Sibirischer Blaustern 'Alba'
Quelle: Aha, CC BY-SA 3.0, via Wikimedia Commons
Gesamte Pflanze Sibirischer Blaustern 'Alba'
Quelle: Iva Vagnerova/shutterstock.com
Gesamte Pflanze Sibirischer Blaustern 'Alba'
Quelle: Juhku/shutterstock.com

Sortentabelle

Scilla siberica
Scilla sibericaSibirischer Blaustern
  • nicht heimisch (Neophyt)
Scilla siberica 'Alba'
Quelle:Ritvars/shutterstock.com
Scilla siberica 'Alba'Sibirischer Blaustern 'Alba'
  • nicht heimisch (Neophyt)
Scilla siberica 'Spring Beauty'
Quelle:mizy/shutterstock.com
Scilla siberica 'Spring Beauty'Sibirischer Blaustern 'Spring Beauty'
  • nicht heimisch (Neophyt)
PflanzeWuchsStandortBlüteKaufen
Sibirischer BlausternScilla sibericaWildform

10 - 25 cm
5 - 20 cm


Kübel geeignet

j
f
m
a
m
j
j
a
s
o
n
d
ab 7,10 €
Sibirischer Blaustern 'Alba'Scilla siberica 'Alba'

aufrecht
5 - 15 cm
6 - 8 cm


Kübel geeignet

j
f
m
a
m
j
j
a
s
o
n
d
Sibirischer Blaustern 'Spring Beauty'Scilla siberica 'Spring Beauty'

aufrecht
10 - 20 cm
5 - 10 cm


Kübel geeignet

j
f
m
a
m
j
j
a
s
o
n
d

Häufige Fragen

Wert für Insekten und Vögel

Sibirischer Blaustern 'Alba' ist eine Sorte/Zuchtform von Sibirischer Blaustern. Bei Sorten haben die Pflanzen andere Eigenschaften (Blütenfarbe und -form, Blühzeit, Duft etc.) und so möglicherweise einen geringeren Nutzen für Insekten.

Daten der Wildform (Sibirischer Blaustern):

Wildbienen insgesamt:
0
Nektar und/oder Pollen

Ähnliche Pflanzen

Themen

Balkon und Terrasse
ArTono/shutterstock.com
Blumenzwiebeln
barmalini/shutterstock.com
Stand:
12.11.2022