Zum Pflanzenprofil:

https://www.naturadb.de/pflanzen/sambucus-racemosa-plumosa-aurea/

Farnblättriger Goldholunder 'Plumosa Aurea' (Sambucus racemosa 'Plumosa Aurea')
Quelle: Edita Medeina/shutterstock.com

Farnblättriger Goldholunder 'Plumosa Aurea'

Sambucus racemosa 'Plumosa Aurea'

Das Wichtigste auf einen Blick

Sorte einer heimischen Art Gehölz winterhart Bienenweide Wichtiges Vogelschutznährgehölz giftig
  • heimisches Gehölz für den sonnigen und halbschattigen Standort
  • buschiger, aufrechter und dichter Wuchs
  • gelbliche bis cremeweiße, rispenförmige, leicht duftende Blüten im April und Mai
  • bienen- und insektenfreundliches Gehölz, Vogelnährgehölz
  • rohe Beeren, Blätter und Triebe sind giftig
  • gefiederte, tief eingeschnittene, goldgelbe Blätter
  • nährstoffreicher, humoser, frischer bis feuchter, durchlässiger Boden
  • Verwendung als Solitär, aber auch in Gruppen
🏡 Standort
Licht: Sonne bis Halbschatten
Boden: durchlässig bis humos
Wasser: feucht bis frisch
Nährstoffe: nährstoffreicher Boden
🌱 Wuchs
Pflanzenart: Gehölz
Wuchs: aufrecht, buschig, dicht
Höhe: 3 - 5 m
Breite: 2 - 4 m
Zuwachs: 20 - 30 cm/Jahr
frostverträglich: bis -34 °C (bis Klimazone 4)
Wurzelsystem: Flachwurzler
🌼 Blüte
Blütenfarbe: gelb
Blühzeit:
j
f
m
a
m
j
j
a
s
o
n
d
Blütenform: rispenförmig
Blütenduft: ja
🍊 Frucht
Fruchtfarbe: rot
🍃 Laub
Blattfarbe: goldgelb
Blattphase: sommergrün
Blattform: gefiedert, tief eingeschnitten
🐝 Ökologie

Farnblättriger Goldholunder 'Plumosa Aurea' ist eine Sorte/Zuchtform von Roter Holunder mit anderen Eigenschaften.

Zum ökologischen Nutzen liegen keine Daten vor - gehe davon aus, dass der Wert geringer ist. Orientiere dich deshalb grob an der Wildform.

Daten der Wildform (Roter Holunder):

Bestandssituation (Rote Liste): sehr häufig
Gefährdung (Rote Liste): ungefährdet
Schmetterlinge: 2
Raupen: 11 (davon 1 spezialisiert)
Schwebfliegen: 16
fressende Vogelarten: 47
Vogelschutzgehölz & Vogelnährgehölz: ja
fressende Säugetierarten: 5

Thematisch passende Pflanzen:

ℹ️ Sonstiges
ist giftig: rohe Beeren, Blätter, Triebe, Rinde giftig
Pflanzen je ㎡: 1
⤵️ Klassifizierung
Ordnung: Kardenartige
Familie: Moschuskrautgewächse
Gattung: Holunder

Was ist der Farnblättrige Goldholunde 'Plumosa Aurea'?

Der Farnblättrige Goldholunde 'Plumosa Aurea' (Sambucus racemosa 'Plumosa Aurea') ist eine Sorte der Wildform Roter Holunder (Sambucus racemosa). Er ist aus der Familie der Moschuskrautgewächse.

Der Farnblättrige Goldholunde 'Plumosa Aurea' ist ein Gehölz mit einer Wuchshöhe zwischen 3 und 5 Meter. Er bildet flache Wurzeln und hat goldgelbes Laub.

Die Blütezeit reicht meist von April bis Mai. Er hat duftende gelbe Blüten.

Der Farnblättrige Goldholunde 'Plumosa Aurea' ist eine Giftpflanze.

Von Roter Holunder gibt es weitere Sorten.

Er hat ein großes Verbreitungsgebiet und ist in ganz Deutschland sehr häufig verbreitet. Er wächst vor allem im Tiefland bis tiefste Hochgebirge.

Roter Holunder ist laut Roter Liste nicht im Bestand gefährdet.

Farnblättriger Goldholunder 'Plumosa Aurea' im Garten

Standort

Farnblättrige Goldholunde 'Plumosa Aurea' fühlt sich am wohlsten einen sonnigen bis halbschattigen Standort mit durchlässigen bis humosen, nährstoffreichen Boden. Der Boden sollte feucht bis frisch sein. Der Farnblättrige Goldholunde 'Plumosa Aurea' ist gut frosthart.

Vermehrung

Farnblättrige Goldholunde 'Plumosa Aurea' kannst du am einfachsten über Stecklinge vermehren.

Durch eine vegetative Vermehrung, d.h. durch Stecklinge, bleiben die Eigenschaften von Farnblättrige Goldholunde 'Plumosa Aurea' (u.a. Laub- und Blütenfarbe) erhalten.

Wissenswertes

Ökologie

Farnblättriger Goldholunder 'Plumosa Aurea' hat für die die Tierwelt vermutlich einen geringeren Nutzen, da er sich als Züchtung in einigen Eigenschaften von der Wildform unterscheidet.

11 Schmetterlinge nutzen die Blätter als Raupenfutter, wie Smaragdeule (Phlogophora scita), Großer Schlehenspanner (Angerona prunaria), Großer Augenspanner (Ascotis selenaria), Braunmarmorierter Baumspanner (Alcis repandata) und Beifuß-Blütenspanner (Eupithecia innotata).

Weiterlesen

Sortentabelle

Sambucus racemosa
Quelle:AnRo0002, CC0, via Wikimedia Commons
Sambucus racemosaRoter Holunder
  • heimisch
Sambucus racemosa 'Golden Lace'
Sambucus racemosa 'Golden Lace'Roter Holunder 'Golden Lace'
  • heimisch
Sambucus racemosa 'Plumosa Aurea'
Quelle:Edita Medeina/shutterstock.com
Sambucus racemosa 'Plumosa Aurea'Farnblättriger Goldholunder 'Plumosa Aurea'
  • heimisch
Sambucus racemosa 'Sutherland Gold'
Quelle:Peter Turner Photography/shutterstock.com
Sambucus racemosa 'Sutherland Gold'Farnblättriger Goldholunder 'Sutherland Gold'
  • heimisch
PflanzeWuchsStandortFrucht & ErnteKaufen
Roter HolunderSambucus racemosaWildform

breitbuschig und locker, aufrecht; mittelhoher Strauch
2 - 4 m
2 - 4 m

rohe Früchte giftig, rot

ab 15,60 €
Roter Holunder 'Golden Lace'Sambucus racemosa 'Golden Lace'gelbes Blattwerk, rote Früchte

buschig, aufrecht, gut verzweigt
1 - 1,5 m
1 - 1,5 m


Kübel geeignet

klein, rot
Juli

ab 11,10 €
Farnblättriger Goldholunder 'Plumosa Aurea'Sambucus racemosa 'Plumosa Aurea'goldgelbes stark eingeschnittenes Laub

aufrecht, buschig, dicht
3 - 5 m
2 - 4 m

rot

Farnblättriger Goldholunder 'Sutherland Gold'Sambucus racemosa 'Sutherland Gold'pflegeleicht, robust und winterhart

aufrecht, breitbuschig
2 - 3 m
1,5 - 2,5 m

rot
September

Häufige Fragen

Wert für Insekten und Vögel

Farnblättriger Goldholunder 'Plumosa Aurea' ist eine Sorte/Zuchtform von Roter Holunder. Bei Sorten haben die Pflanzen andere Eigenschaften (Blütenfarbe und -form, Blühzeit, Duft etc.) und so möglicherweise einen geringeren Nutzen für Insekten.

Daten der Wildform (Roter Holunder):

Schmetterlinge:
0
Raupen spezialisiert:
0
Raupenarten:
0
Schwebfliegenarten:
0
fressende Vogelarten:
0
Vogelschutzgehölz & Vogelnährgehölz
ja
fressende Säugetierarten:
0

Ähnliche Pflanzen

Themen

Nahrungsquellen für Vögel
Foto von daniyal ghanavati von Pexels
Bienenfreundliche Sträucher
Rosliak Nataliia/ shutterstock.com
Stand:
29.02.2024