Zum Pflanzenprofil:

https://www.naturadb.de/pflanzen/salvia-pratensis-rosea/

Wiesensalbei 'Rosea' (Salvia pratensis 'Rosea')

Wiesensalbei 'Rosea'

Salvia pratensis 'Rosea'

Das Wichtigste auf einen Blick

Sorte einer heimischen Art Staude winterhart Gute Bienenweide lange Blühzeit
  • winterharte, bienen- und insektenfreundliche, heimische Staude für die sonnigen Beete
  • kompakter Wuchs mit aufrechten Blütenstielen
  • breit elliptische, grüne Blätter
  • leuchtende, lippenförmige, rosa Blüten im Mai bis Juli und im September
  • nicht zu nährstoffreiche, warme und trockene Böden sind optimal für ein gutes Wachstum
  • Verwendung im Staudenbeet, im Naturgarten und im Staudenbeet
🏡 Standort
Licht: Sonne
Boden: durchlässig bis lehmig
Wasser: trocken
Nährstoffe: normaler Boden
PH-Wert: basisch / kalk

Thematisch passende Pflanzen:

🌱 Wuchs
Pflanzenart: Staude
Wuchs: kompakt, aufrechte Blütenstängel
Höhe: 40 - 50 cm
Breite: 20 - 30 cm
schnittverträglich: ja
frostverträglich: bis -40 °C (bis Klimazone 3)
Wurzelsystem: Pfahlwurzler
🌼 Blüte
Blütenfarbe: rosa
Blühzeit:
j
f
m
a
m
j
j
a
s
o
n
d
Blütenform: lippenförmig

Thematisch passende Pflanzen:

🍃 Laub
Blattfarbe: grün
Blattphase: sommergrün
Blattform: breit lanzettlich
🐝 Ökologie

Wiesensalbei 'Rosea' ist eine Sorte/Zuchtform von Wiesensalbei mit anderen Eigenschaften.

Zum ökologischen Nutzen liegen keine Daten vor - gehe davon aus, dass der Wert geringer ist. Orientiere dich deshalb grob an der Wildform.

Daten der Wildform (Wiesensalbei):

Bestandssituation (Rote Liste): häufig
Gefährdung (Rote Liste): Vorwarnliste
Wildbienen: 48 (Nektar und/oder Pollen, davon 2 spezialisiert)
Schmetterlinge: 10
Raupen: 20 (davon 1 spezialisiert)
Schwebfliegen: 3
Käfer: 3
Nektarwert: 3/4 - viel
Pollenwert: 2/4 - mäßig
ℹ️ Sonstiges
Pflanzen je ㎡: 9
⤵️ Klassifizierung
Ordnung: Lippenblütlerartige
Familie: Lippenblütler
Gattung: Salbei

Was ist der Wiesensalbei 'Rosea'?

Der Wiesensalbei 'Rosea' (Salvia pratensis 'Rosea') ist eine weniger bekannte Sorte des Wiesensalbei (Salvia pratensis) mit rosaen Blüten. Er ist eine zur Familie der Lippenblütler gehörige Pflanze.

Der Wiesensalbei 'Rosea' ist eine ausdauernde krautige sommergrüne Pflanze. Er erreicht Wuchshöhen von ca. 50 Zentimeter. Der Wiesensalbei 'Rosea' ist ein Pfahlwurzler. Das Laub von Salvia pratensis 'Rosea' ist grün.

Er blüht von Mai bis September.

Es gibt mehrere weitere Sorten. Vielleicht passen diese von ihren Eigenschaften besser zu deinen Anforderungen? Diese haben wir weiter unten aufgeführt.

Die wilden Verwandten von Wiesensalbei 'Rosea' sind weit verbreitet und kommt in allen Regionen Deutschlands häufig vor. Vorwiegend in Höhenstufen von Tiefland bis Mittelgebirge.

Laut Roter Liste ist Wiesensalbei Vorwarnliste. Prüfe, ob du auch die Wildform pflanzen könntest, um diese im Bestand zu erhalten.

Wiesensalbei 'Rosea' im Garten

Standort

Der Wiesensalbei 'Rosea' bevorzugt einen sonnigen Standort mit durchlässigen bis lehmigen, normalen Boden. Dieser sollte trocken sein. Sobald Wiesensalbei 'Rosea' gut angewachsen ist, ist er robust und pflegearm.
Im Winter ist er als heimische Pflanze gut frosthart.

Vermehrung

Wiesensalbei 'Rosea' kannst du am einfachsten über Samen, Stecklinge oder Teilung vermehren.

Durch eine vegetative Vermehrung, d.h. durch Stecklinge, bleiben die Eigenschaften von Wiesensalbei 'Rosea' (u.a. Laub- und Blütenfarbe) erhalten.

Pflegemaßnahmen

Schnitt

Schnitt Wiesensalbei 'Rosea'
Wiesensalbei 'Rosea' schneiden - Schnittpunkte sind gelb markiert, zu entferndende Pflanzenteile grau

Stauden werden erst im Frühjahr (!) zurückgeschnitten. Abgestorbene Pflanzenteile schützen die Pflanze, werden von Insekten zum Überwintern genutzt und sehen häufig auch im Winter noch attraktiv aus.

Schneide ab Ende März alles Abgestorbene von Wiesensalbei 'Rosea' ca. handhoch über den Boden ab. Den unzerkleinerten Rückschnitt kannst du als Mulchmaterial für deinen Hecken und den Küchengarten verwenden.

Wissenswertes

Ökologie

Da Wiesensalbei 'Rosea' eine Sorte ist, variieren die Eigenschaften zur Wildform (z.B. Blüte). Unter Umständen hat er vermutlich einen geringeren Wert für Tiere als die Wildform Wiesensalbei.

Zwei Wildbienenarten sind auf den Pollen von Salvia pratensis angewiesen. Diese sind Frühe Ziest-Schlürfbiene (Rophites algirus) und Wald-Pelzbiene (Anthophora furcata). Die Blätter - als Raupenfutterpflanze - nutzen 20 Schmetterlingsarten, darunter sind Nachtkerzenschwärmer (Proserpinus proserpinus), Kleines Nachtpfauenauge (Saturnia pavonia) und Sandgrauer Heide-Kleinspanner (Scopula immorata).

Weiterlesen

Sortentabelle

Salvia pratensis
Salvia pratensisWiesensalbei
  • heimisch
Salvia pratensis 'Madeline'
Quelle:Nancy J. Ondra/ shutterstock.com
Salvia pratensis 'Madeline'Wiesensalbei 'Madeline'
  • heimisch
Salvia pratensis 'Pink Delight'
Quelle:Photo by David J. Stang, CC BY-SA 4.0, via Wikimedia Commons
Salvia pratensis 'Pink Delight'Wiesensalbei 'Pink Delight'
  • heimisch
Salvia pratensis 'Serenade'
Quelle:Millward Shoults/ shutterstock.com
Salvia pratensis 'Serenade'Wiesensalbei 'Serenade'
  • heimisch
PflanzeWuchsStandortBlüteKaufen
WiesensalbeiSalvia pratensisWildform

aufrecht, locker
30 - 60 cm


Kübel geeignet

j
f
m
a
m
j
j
a
s
o
n
d
ab 3,00 €
Blüten-Salbei 'Ballerina Pink'Salvia pratensis 'Ballerina Pink'insektenfreundlich, winterhart

aufrecht, kompakt, buschig
45 - 55 cm
40 - 45 cm

j
f
m
a
m
j
j
a
s
o
n
d
Sommersalbei 'Indigo'Salvia pratensis 'Indigo'lange violettblaue Blüten, insektenfreundlich

aufrecht, horstbildend, buschig
40 - 70 cm
30 - 40 cm


Kübel geeignet

j
f
m
a
m
j
j
a
s
o
n
d
Wiesensalbei 'Madeline'Salvia pratensis 'Madeline'zweifarbige Lippenblüten

aufrecht, locker
70 - 80 cm
40 - 50 cm

j
f
m
a
m
j
j
a
s
o
n
d
ab 8,90 €
Blüten-Salbei 'Midnight Model'Salvia pratensis 'Midnight Model'pflegeleichte Staude

aufrecht, horstig
40 - 60 cm
40 - 60 cm

j
f
m
a
m
j
j
a
s
o
n
d
ab 11,80 €
Wiesensalbei 'Mittsommer'Salvia pratensis 'Mittsommer'hellviolette, insektenfreundliche Blüten

aufrecht, buschig
50 - 80 cm
40 - 50 cm

j
f
m
a
m
j
j
a
s
o
n
d
Wiesensalbei 'Pink Delight'Salvia pratensis 'Pink Delight'rosa Blüten

aufrecht, horstig
20 - 50 cm
30 - 40 cm

j
f
m
a
m
j
j
a
s
o
n
d
ab 8,90 €
Wiesensalbei 'Rhapsody in Blue®'Salvia pratensis 'Rhapsody in Blue'lange tiefblaue Blütenrispen

aufrecht, buschig
50 - 60 cm
30 - 40 cm

j
f
m
a
m
j
j
a
s
o
n
d
ab 7,10 €
Wiesensalbei 'Rose Rhapsody'Salvia pratensis 'Rose Rhapsody'rosa Blüten

aufrecht, buschig
30 - 60 cm
20 - 40 cm

j
f
m
a
m
j
j
a
s
o
n
d
ab 4,20 €
Wiesensalbei 'Rosea'Salvia pratensis 'Rosea'kompakter Wuchs

kompakt, aufrechte Blütenstängel
40 - 50 cm
20 - 30 cm

j
f
m
a
m
j
j
a
s
o
n
d
Wiesensalbei 'Serenade'Salvia pratensis 'Serenade'blauviolette Blüten

aufrecht, horstig
60 - 70 cm
20 - 30 cm

j
f
m
a
m
j
j
a
s
o
n
d
Wiesensalbei 'Sky Dancer'Salvia pratensis 'Sky Dancer'hellblaue Blüten, insektenfreundlich

aufrecht, horstbildend, buschig
30 - 50 cm
20 - 30 cm

j
f
m
a
m
j
j
a
s
o
n
d
Wiesensalbei 'Swan Lake'Salvia pratensis 'Swan Lake'weiße Blüten, insektenfreundlich

aufrecht, kompakt, buschig
30 - 60 cm
20 - 30 cm

j
f
m
a
m
j
j
a
s
o
n
d
ab 4,20 €
Wiesensalbei 'Sweet Esmeralda'Salvia pratensis 'Sweet Esmeralda'hellrosa Blüten, insektenfreundliche Pflanze

aufrecht, buschig
30 - 60 cm
20 - 30 cm

j
f
m
a
m
j
j
a
s
o
n
d
Wiesensalbei 'Vanity Flair'Salvia pratensis 'Vanity Flair'himmelblaue Blüten, insektenfreundlich

aufrecht, buschig
50 - 55 cm
50 - 60 cm


Kübel geeignet

j
f
m
a
m
j
j
a
s
o
n
d
ab 11,80 €
Garten-Blüten-Salbei Color Spires® 'Azure Snow'Salvia pratensis Color Spiers 'Azure Snow'lila- weiße Blüten, insektenfreundlich

aufrecht, buschig
40 - 50 cm
40 - 50 cm


Kübel geeignet

j
f
m
a
m
j
j
a
s
o
n
d
ab 11,80 €

Häufige Fragen

Wert für Insekten und Vögel

Wiesensalbei 'Rosea' ist eine Sorte/Zuchtform von Wiesensalbei. Bei Sorten haben die Pflanzen andere Eigenschaften (Blütenfarbe und -form, Blühzeit, Duft etc.) und so möglicherweise einen geringeren Nutzen für Insekten.

Daten der Wildform (Wiesensalbei):

spezialisierte Wildbienen:
0
Nektar und/oder Pollen
Wildbienen insgesamt:
0
Nektar und/oder Pollen
Schmetterlinge:
0
Raupen spezialisiert:
0
Raupenarten:
0
Schwebfliegenarten:
0
Käfer:
0

Ähnliche Pflanzen

Themen

Stand:
05.12.2022