Zum Pflanzenprofil:

https://www.naturadb.de/pflanzen/salix-purpurea-nancy-saunders/

Purpur-Weide 'Nancy Saunders' (Salix purpurea 'Nancy Saunders')

Purpur-Weide 'Nancy Saunders'

Salix purpurea 'Nancy Saunders'

Das Wichtigste auf einen Blick

Sorte einer heimischen Art Gehölz winterhart Gute Bienenweide Frühblüher
  • winterhartes, heimisches Gehölz für die sonnigen und halbschattigen Standorte
  • aufrechter Strauch mit überhängenden Zweigen
  • bläulich-grüne, sehr schmale, lanzettliche Blätter
  • besonders ist die rötliche Rinde und der Kontrast zum Laub
  • gelbe Herbstfärbung
  • rote Kätzchen im März und Mai, bienen- und insektenfreundlich
  • anspruchslos, verträgt keine zu schwere Böden

🏡 Standort
Licht: Sonne bis Halbschatten
Boden: durchlässig bis normal
Wasser: frisch
Nährstoffe: normaler Boden
🌱 Wuchs
Pflanzenart: Gehölz
Wuchs: aufrecht, überhängendend
Höhe: 1,5 - 2,5 m
Breite: 70 - 150 cm
Zuwachs: 20 - 40 cm/Jahr
frostverträglich: bis -28 °C (bis Klimazone 5)
Wurzelsystem: Flachwurzler
🌼 Blüte
Blütenfarbe: rot
Blühzeit:
j
f
m
a
m
j
j
a
s
o
n
d
Blütenform: Kätzchen
🍃 Laub
Blattfarbe: bläulich-grün
Blattphase: sommergrün
Blattform: schmal, lanzettlich
🐝 Ökologie

Purpur-Weide 'Nancy Saunders' ist eine Sorte/Zuchtform von Purpur-Weide mit anderen Eigenschaften.

Zum ökologischen Nutzen liegen keine Daten vor - gehe davon aus, dass der Wert geringer ist. Orientiere dich deshalb grob an der Wildform.

Daten der Wildform (Purpur-Weide):

Bestandssituation (Rote Liste): häufig
Gefährdung (Rote Liste): ungefährdet
Wildbienen: 34 (Nektar und/oder Pollen, davon 10 spezialisiert)
Schmetterlinge: 19
Raupen: 144 (davon 31 spezialisiert)
Schwebfliegen: 19
Käfer: 33
Nektarwert: 4/4 - sehr viel
Pollenwert: 4/4 - sehr viel

Thematisch passende Pflanzen:

ℹ️ Sonstiges
Pflanzen je ㎡: 4
Jahreszeitlich Aspekte: Herbstfärbung
⤵️ Klassifizierung
Ordnung: Malpighienartige
Familie: Weidengewächse
Gattung: Weiden

Was ist die Purpur-Weide 'Nancy Saunders'?

Die Purpur-Weide 'Nancy Saunders' (Salix purpurea 'Nancy Saunders') ist eine Sorte der heimischen Wildform Purpur-Weide (Salix purpurea). Sie ist aus der Familie der Weidengewächse.

Die Purpur-Weide 'Nancy Saunders' ist ein Gehölz mit einer Wuchshöhe zwischen 1.5 und 2.5 Meter. Sie bildet flache Wurzeln und hat bläulich-grünes Laub.

Purpur-Weide 'Nancy Saunders' blüht früh im Jahr: Die Blütezeit reicht meist von März bis Mai. Sie hat rote Blüten.

Es gibt einige weitere Sorten. Diese haben wir weiter unten aufgeführt.

Die wilden Verwandten von Purpur-Weide 'Nancy Saunders' sind weit verbreitet und kommt in allen Regionen Deutschlands häufig vor. Sie wächst vor allem im Tiefland bis Mittelgebirge.

Laut Roter Liste ist Purpur-Weide nicht im Bestand gefährdet.

Purpur-Weide 'Nancy Saunders' im Garten

Standort

Der Boden sollte durchlässig bis normal und normal sowie frisch sein. Ein sonniger bis halbschattiger Standort ist ideal. Ist sie einmal angewachsen, ist sie robust und pflegeleicht.
Als einheimische Pflanze ist Salix purpurea 'Nancy Saunders' gut winterhart – verträgt Temperaturen bis -28 °C (bis Klimazone 5).

Weide pflanzen leicht gemacht

Weiden sind im Garten ausgesprochen robust, anspruchslos und pflegeleicht – da macht Purpur-Weide 'Nancy Saunders' keine Ausnahme. Zudem sind die Pflanzen winterhart und als eines der ersten frühblühenden Gehölze ein wichtiger Futterlieferant für Bienen und andere Insekten. Was es beim Einpflanzen und Umpflanzen alles zu beachten gibt steht in unserem Ratgeber Weide pflanzen
Weide pflanzen leicht gemacht

Pflegemaßnahmen

Weide richtig schneiden

Wie alle Arten und Sorten von Weide ist auch Purpur-Weide 'Nancy Saunders' gut schnittverträglich. Trotzdem gibt es auch beim Weiden schneiden einiges zu beachten. Was dabei wichtig ist verrät Dir unser Ratgeber Weide schneiden
Weide richtig schneiden

Wissenswertes

Ökologie

Purpur-Weide 'Nancy Saunders' hat für die Tiere unter Umständen einen geringeren Wert, da sie sich als Sorte in einigen Eigenschaften von der Wildform unterscheidet.

Zehn Wildbienenarten sind auf den Pollen von Purpur-Weide spezialisiert. Die Blätter - als Raupenfutter - nutzen 144 Schmetterlinge, wie Zitterpappel-Holzbohrer (Lamellocossus terebra), Aueneule (Acronicta megacephala) und Dunkelgraue Herbsteule (Agrochola lota).

Das Herbstlaub der Purpur-Weide 'Nancy Saunders' ist gut kompostierbar

Das Herbstlaub von Salix purpurea 'Nancy Saunders' wird innerhalb von rund einem Jahr zu wertvollem Laubkompost, den du zum Düngen deines Nutzgartens verwenden kannst. Nutze das Laub auch als Mulch, um den Boden vor Erosionen und Frost zu schützen.
Ob als Kompost oder als Mulch – so förderst du die Humusbildung.

Weiterlesen

Sortentabelle

Salix purpurea
Salix purpureaPurpur-Weide
  • heimisch
Salix purpurea 'Nana'
Quelle:Vladimir Shulikovskiy/shutterstock.com
Salix purpurea 'Nana'Kugelweide
  • heimisch
PflanzeWuchsStandortBlüteKaufen
Purpur-WeideSalix purpureaWildform

vieltriebig, dichtbuschig, teilweise besenartig
4 - 6 m
2,5 - 4,5 m

j
f
m
a
m
j
j
a
s
o
n
d
ab 5,10 €
KugelweideSalix purpurea 'Nana'winterhart, rötlich- silbrige Kätzchen

dichtbuschig, halbkugelig
1,8 - 2 m
2 - 4 m


Kübel geeignet

j
f
m
a
m
j
j
a
s
o
n
d
ab 13,10 €
Purpur-Weide 'Nancy Saunders'Salix purpurea 'Nancy Saunders'gut schnittverträglich

aufrecht, überhängendend
1,5 - 2,5 m
70 - 150 cm

j
f
m
a
m
j
j
a
s
o
n
d

Häufige Fragen

Wert für Insekten und Vögel

Purpur-Weide 'Nancy Saunders' ist eine Sorte/Zuchtform von Purpur-Weide. Bei Sorten haben die Pflanzen andere Eigenschaften (Blütenfarbe und -form, Blühzeit, Duft etc.) und so möglicherweise einen geringeren Nutzen für Insekten.

Daten der Wildform (Purpur-Weide):

spezialisierte Wildbienen:
0
Nektar und/oder Pollen
Wildbienen insgesamt:
0
Nektar und/oder Pollen
Schmetterlinge:
0
Raupen spezialisiert:
0
Raupenarten:
0
Schwebfliegenarten:
0
Käfer:
0

Schmetterlingsarten

Bienenweiden mit Nektar- und Pollenwerten

Stand:
01.12.2022