Schimmelweide 'Praecox',Frühblühende Reifweide

Salix daphnoides 'Praecox'

Das Wichtigste auf einen Blick

Gehölz
heimische Sorte
winterhart
Gute Bienenweide
Frühblüher
  • frosthartes, pflegeleichtes Gehölz für die sonnigen und halbschattigen Standorte
  • hochwachsender, aufrechter, leicht buschiger Wuchs
  • dunkelgrüne, lanzettliche Blätter und gelbe, kätzchenförmige Blüten im Februar bis April
  • gute Bienenweide
  • frischer bis feuchter, nährstoffreicher Gartenboden
  • Verwendung als Sichtschutz, als Solitärgehölz und für sehr große Gärten

🏡 Standort
Licht: Sonne bis Halbschatten
Boden: durchlässig bis normal
Wasser: feucht bis frisch
Nährstoffe: nährstoffreicher Boden
🌱 Wuchs
Pflanzenart: Gehölz
Wuchs: aufrecht, leicht buschig
Höhe: 5 - 8 m
Breite: 3 - 4 m
Zuwachs: 40 - 100 cm/Jahr
Wurzelsystem: Flachwurzler
Frostverträglich: bis -34 °C (bis Klimazone 4)
🌼 Blüte
Blütenfarbe: gelb
Blühzeit:
j
f
m
a
m
j
j
a
s
o
n
d
Blütenform: Kätzchen
🍃 Laub
Blattfarbe dunkelgrün
Blattphase sommergrün
Blattform lanzettlich, glänzend
🐝 Ökologie
Nektarwert: 3 von 4
Pollenwert: 3 von 4
ℹ️ Sonstiges
Pflanzen je ㎡: 1
⤵️ Klassifizierung
Ordnung: Malpighienartige
Familie: Weidengewächse
Gattung: Weiden

Schimmelweide 'Praecox' im Garten

Standort

Schimmelweide 'Praecox' bevorzugt einen sonnigen bis halbschattigen Standort mit durchlässigen bis normalen, nährstoffreichen Boden. Dieser sollte feucht bis frisch sein. Salix daphnoides 'Praecox' ist ein Flachwurzler und gut winterhart – verträgt Temperaturen bis -34 °C (bis Klimazone 4).

Weide pflanzen leicht gemacht

Weiden sind im Garten ausgesprochen robust, anspruchslos und pflegeleicht – da macht Schimmelweide 'Praecox' keine Ausnahme. Zudem sind die Pflanzen winterhart und als eines der ersten frühblühenden Gehölze ein wichtiger Futterlieferant für Bienen und andere Insekten. Was es beim Einpflanzen und Umpflanzen alles zu beachten gibt steht in unserem Ratgeber Weide pflanzen
Weide pflanzen leicht gemacht

Weide vermehren

Wenige Gehölze im Garten lassen sich so leicht vermehren wie Weiden, so auch Schimmelweide 'Praecox'. Am einfachsten gelingt das mit Stecklingen; bei Sorten und speziellen Wuchsformen ist man hingegen auf veredelte Exemplare angewiesen. Wie einfach die vegetative Vermehrung ist zeigt Dir unser Ratgeber Weide vermehren

Pflegemaßnahmen

Weide richtig schneiden

Wie alle Arten und Sorten von Weide ist auch Schimmelweide 'Praecox' gut schnittverträglich. Trotzdem gibt es auch beim Weiden schneiden einiges zu beachten. Was dabei wichtig ist verrät Dir unser Ratgeber Weide schneiden
Weide richtig schneiden

Wissenswertes

Das Laub von Schimmelweide 'Praecox' ist schnell kompostierbar

Das Herbstlaub von Salix daphnoides 'Praecox' wird innerhalb von etwa einem Jahr zu wertvollem Laubkompost, den du zum Düngen deines Nutzgartens verwenden kannst. Nutze das Laub auch als Mulch, um den Boden vor Erosionen und Frost zu schützen.
Ob als Kompost oder als Mulch – so förderst du die Humusbildung.

Sortentabelle

Salix daphnoides
Quelle:Jan_Mach/shutterstock.com
PflanzeWuchsStandortBlüte
Reif-Weidefrosthart, pflegeleicht

dicht verzweigt, bogig aufrecht
6 - 8 m
4 - 5 m

j
f
m
a
m
j
j
a
s
o
n
d
Schimmelweide 'Praecox'winterhart, schnell wachsend

aufrecht, leicht buschig
5 - 8 m
3 - 4 m

j
f
m
a
m
j
j
a
s
o
n
d

Häufige Fragen

Welche Sorten von Schimmelweide 'Praecox' gibt es?

Wert für Insekten und Vögel

Schimmelweide 'Praecox' ist in Mitteleuropa heimisch und dürfte deshalb einen Wert für Bienen, Schmetterlinge & Co. haben.

Insekten

Nektarwert:
3
Pollenwert:
3

Anzeige

Wildbienenhotels von Wildbienenglück Wildbienenhotels von Wildbienenglück

Ähnliche Pflanzen

Themen

Quelle: Ruth Swan/shutterstock.com
Themen