Zum Pflanzenprofil:

https://www.naturadb.de/pflanzen/pisum-sativum-heraut/

Zuckererbse 'Heraut' (Pisum sativum convar. axiphium 'Heraut')

Zuckererbse 'Heraut'

Pisum sativum convar. axiphium 'Heraut'

Das Wichtigste auf einen Blick

Sorte einer heimischen Art Einjährige Pflanze Bienenweide Vogelschutznährgehölz essbar
  • hochwachsende, ertragreiche Sorte
  • sehr frühe Zuckererbse
  • Aussaat Mitte März bis Mitte Juni
  • Erntereif Juni bis Ende August
  • zarte, mittelgroße, dicht gefüllte Hülsen und jung geerntet, zart und schmackhaft
  • werden im unreifen Zustand verzehrt
  • braucht Rankhilfen aus Reisig, Netze oder Bändern
  • Anbau im Natur- und Bauerngarten, sowie im Haus- und Gemüsegarten
🏡 Standort
Licht: Sonne bis Halbschatten
Boden: durchlässig bis humos
Wasser: frisch
Nährstoffe: normaler Boden
🌱 Wuchs
Pflanzenart: Einjährige
Wuchs: aufrecht, buschig
Höhe: 80 - 140 cm
Breite: 10 - 20 cm
Wurzelsystem: Flachwurzler
🌼 Blüte
Blütenfarbe: violett
Blütenform: einfach, traubenförmig
🍃 Laub
Blattfarbe: grün
Blattform: eiförmig
🐝 Ökologie

Zuckererbse 'Heraut' ist eine Sorte/Zuchtform von Erbse mit anderen Eigenschaften.

Zum ökologischen Nutzen liegen keine Daten vor - gehe davon aus, dass der Wert geringer ist. Orientiere dich deshalb grob an der Wildform.

Daten der Wildform (Erbse):

Wildbienen: 57 (Nektar und/oder Pollen, davon 20 spezialisiert)
Raupen: 5 (davon keine spezialisiert)
Käfer: 4
Nektarwert: 1/4 - gering
Pollenwert: 1/4 - gering

Thematisch passende Pflanzen:

ℹ️ Sonstiges
ist essbar Früchte
Verwendung: Frischverzehr, Salat, Gemüse
⤵️ Klassifizierung
Ordnung: Schmetterlingsblütenartige
Familie: Hülsenfrüchtler
Gattung: Erbsen

Was ist die Zuckererbse 'Heraut'?

Die Zuckererbse 'Heraut' (Pisum sativum convar. axiphium 'Heraut') ist eine weniger bekannte Sorte der Erbse. Sie ist eine zur Familie der Hülsenfrüchtler gehörige Pflanze.

Die Zuckererbse 'Heraut' ist eine einjährige Pflanze mit Wuchshöhen von ca. 1,40 Meter. Sie ist ein Flachwurzler. Das Laub von Pisum sativum convar. axiphium 'Heraut' ist grün.

Sie blüht violett.

Zuckererbse 'Heraut' fixiert mit Hilfe von Knöllchenbakterien an den Wurzeln Stickstoff.

Die Früchte sind essbar.

Es gibt mehrere weitere Sorten. Diese haben wir weiter unten aufgeführt.

Die Wildform der Erbse ist verbreitet und kommt, außer im Oberen Weser- und Leinebergland sowie Harz sowie Südwestdeutschen Bergland, in allen Regionen Deutschlands vor. Vorwiegend in Höhenstufen von Tiefland bis Mittelgebirge.

Zuckererbse 'Heraut' im Garten

Standort

Die Zuckererbse 'Heraut' wächst am besten auf einen sonnigen bis halbschattigen Standort mit durchlässigen bis humosen, normalen Boden. Dieser sollte frisch sein. Ist Zuckererbse 'Heraut' erst einmal gut eingewachsen, ist sie pflegearm.

Wissenswertes

Ökologie

Da Zuckererbse 'Heraut' eine Sorte ist, variieren die Eigenschaften zur Wildform (z.B. Blüte). Unter Umständen hat sie vermutlich einen geringeren Wert für Tiere als die Wildform Erbse.

20 Wildbienenarten sind auf den Pollen von Erbse (Pisum sativum) angewiesen. Die Blätter - als Raupenfutterpflanze - nutzen 5 Schmetterlingsarten, unter anderem Gammaeule (Autographa gamma), Gemüseeule (Lacanobia oleracea) und Erbseneule (Melanchra pisi).

Weiterlesen

Sortentabelle

Pisum sativum
Quelle:Studio 888/shutterstock.com
Pisum sativumErbse
  • heimisch
PflanzeWuchsStandortFrucht & Ernte
ErbsePisum sativumWildform

krautig
50 - 200 cm
40 - 60 cm

süßlich, grün

Schalerbse 'Allererster Mai'Pisum sativum 'Allererster Mai'

Schalerbse 'Douce Provence'Pisum sativum 'Douce Provence'

Straucherbse 'Petite Snap'Pisum sativum 'Petite Snap'Sorte für die Blatternte

aufrecht
10 - 30 cm

Schalerbse 'Rapido'Pisum sativum 'Rapido'

Wintererbse 'Sima'Pisum sativum 'Sima'widerstandfähige Sorte

aufrecht, buschig
45 - 65 cm

Zuckererbse 'Ambrosia'Pisum sativum convar. axiphium 'Ambrosia'mittelgroße, hellgrüne Hülsen

aufrecht
30 - 70 cm
30 - 40 cm

Zuckererbse 'Bajka'Pisum sativum convar. axiphium 'Bajka'flache, breite, große Hülsen

aufrecht, buschig
1 - 1,5 m
10 - 20 cm

Zuckererbse 'Carouby de Maussane'Pisum sativum convar. axiphium 'Carouby de Maussane'lavendelblaue Blüten

aufrecht, buschig
1 - 1,6 m
10 - 20 cm

Zuckererbse 'De Grace'Pisum sativum convar. axiphium 'De Grace'historische Zuckererbsensorte

aufrecht, buschig
30 - 50 cm
10 - 20 cm

Zuckererbse 'Dwarf Gray Sugar'Pisum sativum convar. axiphium 'Dwarf Gray Sugar'violette Blüten

aufrecht, buschig
50 - 80 cm
10 - 20 cm

Winter-Zuckererbse 'Frieda Welten'Pisum sativum convar. axiphium 'Frieda Welten'

Zuckererbse 'Frühe Heinrich'Pisum sativum convar. axiphium 'Frühe Heinrich'süßer und würziger Geschmack

aufrecht, buschig
50 - 80 cm
10 - 20 cm

Markerbse 'Gloriosa'Pisum sativum convar. axiphium 'Gloriosa'

Zuckererbse 'Golden Sweet'Pisum sativum convar. axiphium 'Golden Sweet'goldgelbe Hülsen

aufrecht, buschig
50 - 80 cm
10 - 20 cm

Zuckererbse 'Graue Buntblühende'Pisum sativum convar. axiphium 'Graue Buntblühende'süße dicke Erbsen in den Schoten

aufrecht, buschig
80 - 130 cm
10 - 20 cm

Zuckererbse 'Groot Zuckearfen'Pisum sativum convar. axiphium 'Groot Zuckearfen'über 2m, viel breitere Hülsen als Sorte 'Zuckearfen'

aufrecht, buschig

Zuckererbse 'Hendriks'Pisum sativum convar. axiphium 'Hendriks'toleriert leichten Frost, wertvolle alte Sorte

aufrecht, buschig
30 - 80 cm
10 - 20 cm

Zuckererbse 'Heraut'Pisum sativum convar. axiphium 'Heraut'hohe, ertragsreiche Sorte

aufrecht, buschig
80 - 140 cm
10 - 20 cm

Zuckererbse 'Ilowiecki'Pisum sativum convar. axiphium 'Ilowiecki'widerstandfähig gegenüber Krankheiten

aufrecht, buschig
50 - 75 cm
10 - 20 cm

Markerbse 'Karina'Pisum sativum convar. axiphium 'Karina'

Zuckererbse 'Mammoth Melting Sugar'Pisum sativum convar. axiphium 'Mammoth Melting Sugar'historische Zuckererbsensorte

aufrecht, buschig
80 - 120 cm
10 - 20 cm

Zuckererbse 'Norli'Pisum sativum convar. axiphium 'Norli'

Knackerbse 'Opal Creek'Pisum sativum convar. axiphium 'Opal Creek'gelbe Knackerbse

aufrecht, buschig
80 - 120 cm
10 - 20 cm

Zuckererbse 'Oregon Giant'Pisum sativum convar. axiphium 'Oregon Giant'besonders große Hülsen

aufrecht, buschig
1 - 1,2 m
10 - 20 cm

Zuckererbse 'Oregon Sugar Pod II'Pisum sativum convar. axiphium 'Oregon Sugar Pod II'flache Hülsen und dünne Schale

aufrecht, buschig
1 - 1,2 m

Zuckererbse 'Rembrandt'Pisum sativum convar. axiphium 'Rembrandt'

Zuckererbse 'Schneeflocke'Pisum sativum convar. axiphium 'Schneeflocke'

Zuckererbse 'Schweizer Marmorerbse'Pisum sativum convar. axiphium 'Schweizer Marmorerbse'kleine, wohlschmeckende Sorte

aufrecht, buschig
40 - 70 cm
10 - 20 cm

Zuckererbse 'Schweizer Riesen'Pisum sativum convar. axiphium 'Schweizer Riesen'starkwüchsige Sorte

aufrecht, buschig
1 - 2 m
10 - 20 cm

Zuckererbse 'Shiraz'Pisum sativum convar. axiphium 'Shiraz'blaue Hülsen

aufrecht, buschig
80 - 100 cm
10 - 20 cm

Knackerbse 'Spring Blush'Pisum sativum convar. axiphium 'Spring Blush'gute Knackerbse mit dicken Hülsen

aufrecht, buschig
1 - 2 m
10 - 20 cm

Knackerbse 'Sugar Ann'Pisum sativum convar. axiphium 'Sugar Ann'frühe Knackerbse

aufrecht, schmal buschig
50 - 70 cm
10 - 15 cm

Knackerbse 'Sugar Bon'Pisum sativum convar. axiphium 'Sugar Bon'Erbsensorte mit hohem Ertrag

aufrecht, buschig
50 - 70 cm
10 - 20 cm

Knackerbse 'Sugar Magnolia'Pisum sativum convar. axiphium 'Sugar Magnolia'lilafarbene Hülsen

aufrecht, buschig
1 - 2 m
10 - 20 cm

Knackerbse 'Sugar Snap'Pisum sativum convar. axiphium 'Sugar Snap'wertvolle Sorte

aufrecht, buschig
1 - 2 m
10 - 20 cm

Zuckererbse 'Sweet Horizon'Pisum sativum convar. axiphium 'Sweet Horizon'

Markerbse 'Wunder von Kelvedon'Pisum sativum convar. axiphium 'Wunder von Kelvedon'

Zuckererbse 'Zuckearfen'Pisum sativum convar. axiphium 'Zuckearfen'weißblühende Sorte

aufrecht, buschig
80 - 120 cm
10 - 20 cm

Markerbse 'Aldermann'Pisum sativum convar. medullare 'Aldermann'alte Sorte mit guter Qualität

aufrecht, buschig
1 - 1,5 m
10 - 20 cm

Alle 73 Sorten anzeigen

Häufige Fragen

Wert für Insekten und Vögel

Zuckererbse 'Heraut' ist eine Sorte/Zuchtform von Erbse. Bei Sorten haben die Pflanzen andere Eigenschaften (Blütenfarbe und -form, Blühzeit, Duft etc.) und so möglicherweise einen geringeren Nutzen für Insekten.

Daten der Wildform (Erbse):

spezialisierte Wildbienen:
0
Nektar und/oder Pollen
Wildbienen insgesamt:
0
Nektar und/oder Pollen
Raupenarten:
0
Käfer:
0

Ähnliche Pflanzen

Themen

Nahrungsquellen für Vögel
Foto von daniyal ghanavati von Pexels
Gemüsepflanzen
Foto von Kampus Production von Pexels
Raupen-Futterpflanzen
Photo by Peter Monsberger from Pexels
Stand:
24.06.2022