Zum Pflanzenprofil:

https://www.naturadb.de/pflanzen/lycium-barbarum-sweet-lifeberry/

Gewöhnlicher Bocksdorn 'Sweet Lifeberry' (Lycium barbarum 'Sweet Lifeberry')

Gewöhnlicher Bocksdorn 'Sweet Lifeberry'

Lycium barbarum 'Sweet Lifeberry'

Das Wichtigste auf einen Blick

invasiver Neophyt Gehölz winterhart Vogelschutznährgehölz

Achtung

Gewöhnlicher Bocksdorn 'Sweet Lifeberry' ist eine invasive Art und schädigt die Natur, indem sie die Artenvielfalt bedroht. Bitte pflanze diese Art nicht - vielen Dank!

  • selbstfruchtende Sorte für den sonnigen und halbschattigen Standort
  • buschiger, unregelmäßig verzweigter Wuchs und besitzt kaum Dornen
  • grüne, lanzettliche Blätter
  • zarte violette, glockenförmige Blüten im Juni und Juli
  • leuchtende, große, orange-rote, glänzende, ovale Früchte mit paprikaartigem Geschmack und einer leichten Pfeffernote
  • zum Frischverzehr, als Trockenfrucht, und zur Weiterverarbeitung geeignet
  • gute Nahrungsquelle auch für unsere Vögel
  • durchlässiger, nährstoffreicher, humoser, frischer Boden
  • Verwendung im Haus- und Naschgarten
🏡 Standort
Licht: Sonne bis Halbschatten
Boden: durchlässig bis humos
Wasser: frisch
Nährstoffe: nährstoffreicher Boden
Salzverträglich: ja
🌱 Wuchs
Pflanzenart: Gehölz
Wuchs: buschig, unregelmäßig verzweigt, feintriebig
Höhe: 2 - 3,5 m
Breite: 2 - 3 m
Zuwachs: 40 - 90 cm/Jahr
frostverträglich: bis -23 °C (bis Klimazone 6)
Wurzelsystem: Tiefwurzler
🌼 Blüte
Blütenfarbe: violett
Blühzeit:
j
f
m
a
m
j
j
a
s
o
n
d
Blütenform: glockenförmig

Thematisch passende Pflanzen:

🍊 Frucht
Fruchtreife:
j
f
m
a
m
j
j
a
s
o
n
d
Fruchtfarbe: rot-orange
Fruchtgröße: mittelgroß
Fruchtaroma: süß
Eignung zu: Tafelobst/Frischverzehr (sehr gut)

Thematisch passende Pflanzen:

🍃 Laub
Blattfarbe: grün
Blattphase: sommergrün
Blattform: lanzettlich
🐝 Ökologie

Gewöhnlicher Bocksdorn 'Sweet Lifeberry' ist eine invasive Art und schädigt die Natur, indem sie die Artenvielfalt bedroht. Bitte pflanze diese Art nicht - vielen Dank!

Thematisch passende Pflanzen:

ℹ️ Sonstiges
Pflanzen je ㎡: 1
⤵️ Klassifizierung
Ordnung: Nachtschattenartige
Familie: Nachtschattengewächse
Gattung: Bocksdorne
Gewöhnlicher Bocksdorn 'Sweet Lifeberry' gefährdet möglicherweise die Artenvielfalt
Markus Wichert

Gewöhnlicher Bocksdorn 'Sweet Lifeberry' ist eine potenziell invasive gebietsfremde Art. Es liegt die begründete Annahme vor, dass sie heimische Arten verdrängt und die Biodiversität gefährdet. Mehr zum Thema liest du auf der Seite invasive Pflanzen.

Pflanze im Zweifelsfall lieber heimische Pflanzen. Unsere Insekten und Tiere sind auf sie angewiesen.
Unsere Quellen

Markus Wichert Naturgärtner

Was ist der Gewöhnliche Bocksdorn 'Sweet Lifeberry'?

Der Gewöhnliche Bocksdorn 'Sweet Lifeberry' (Lycium barbarum 'Sweet Lifeberry') ist eine Sorte des Gewöhnlicher Bocksdorn (Lycium barbarum). Er ist eine zur Familie der Nachtschattengewächse gehörige Pflanze.

Das sommergrüne Gehölz wird ca. 3,50 Meter hoch. Er ist ein Tiefwurzler. Das Laub von Lycium barbarum 'Sweet Lifeberry' ist grün.

Er blüht von Juni bis Juli. Die Blütenfarbe ist violett.

Gewöhnlicher Bocksdorn 'Sweet Lifeberry' ist möglicherweise ein invasiver Neophyt.

Neben Gewöhnliche Bocksdorn 'Sweet Lifeberry' gibt es weitere Sorten. Vielleicht passen diese von ihren Eigenschaften besser zu deinen Anforderungen? Weiter unten sind alle in einer Tabelle aufgeführt.

Die Wildform des Gewöhnlicher Bocksdorn ist inzwischen verbreitet und kommt, außer im Schwarzwald, in allen Regionen Deutschlands vor. Vorwiegend in Höhenstufen von Tiefland bis Hügelland.

Gewöhnlicher Bocksdorn 'Sweet Lifeberry' im Garten

Standort

Der Gewöhnliche Bocksdorn 'Sweet Lifeberry' präferiert einen sonnigen bis halbschattigen Standort mit durchlässigen bis humosen, nährstoffreichen Boden. Dieser sollte frisch sein. Er ist bis bis -23 °C (bis Klimazone 6) frosthart.

Weiterlesen

Sortentabelle

Lycium barbarum
Quelle:Violeta Beigiene/shutterstock.com
Lycium barbarumGewöhnlicher Bocksdorn
  • invasiver NeophytGehölz
PflanzeWuchsStandortFrucht & Ernte
Gewöhnlicher BocksdornLycium barbarumWildform

Strauch, überhängend, bogig, stachelig, ausläuferbildend
2 - 3,5 m
1,5 - 2 m

süß, rundlich bis eiförmig, rot
August - Oktober

Gewöhnlicher Bocksdorn 'Big Lifeberry'Lycium barbarum 'Big Lifeberry'Beeren mit gesunden Inhaltsstoffen, attraktiver Obststrauch, robust, winterhart

buschig, unregelmäßige Verzweigung
2 - 3,5 m
2 - 3 m

süßsäuerlich, oval, leuchtend orangerot, glänzend
August - Oktober

Gewöhnlicher Bocksdorn 'No. 1 Lifeberry'Lycium barbarum 'No. 1 Lifeberry'sehr gesund, süß, trompetenartige Blüten, windfest, salzverträglich, verträgt Hitze und Trockenheit

üppig, aufrecht, buschig, locker
2 - 3 m
1,5 - 2 m


Kübel geeignet

fest, süß, groß, orange-rot
August - Oktober

Gewöhnlicher Bocksdorn 'Sweet Lifeberry'Lycium barbarum 'Sweet Lifeberry'selbstfruchtend, zahlreiche Früchte, kaum Dornen

buschig, unregelmäßig verzweigt, feintriebig
2 - 3,5 m
2 - 3 m

süß, mittelgroß, rot-orange
August - Oktober

Häufige Fragen

Wert für Insekten und Vögel

Achtung

Gewöhnlicher Bocksdorn 'Sweet Lifeberry' ist eine invasive Art. Diese Art wandert unkontrolliert in die umliegende Landschaft aus und schädigt die Natur durch eine Reduktion der Artenvielfalt nachhaltig. Bitte pflanze diese Art nicht - vielen Dank!

Quelle: BfN-Skripten 352

Ähnliche Pflanzen

Themen

Nahrungsquellen für Vögel
Foto von daniyal ghanavati von Pexels
Obstgehölze und Beerensträucher
Foto von Laura MacNeil auf Unsplash
Bauerngarten
Irina Fischer/shutterstock.com
Bienenfreundliche Sträucher
Rosliak Nataliia/ shutterstock.com
Stand:
28.03.2023