Zum Pflanzenprofil:

https://www.naturadb.de/pflanzen/iris-germanica-florentina/

Deutsche Schwertlilie 'Florentina' (Iris germanica 'Florentina')
Quelle: LifeCollectionPhotography/shutterstock.com

Deutsche Schwertlilie 'Florentina'

Iris germanica 'Florentina'

Das Wichtigste auf einen Blick

Sorte einer heimischen Art Staude winterhart giftig
  • Deutsche Schwertlilie ‚Florentina‘ bildet Rhizome, welche im getrocknetem Zustand nach Veilchen duften
  • Dieser Geruch entfaltet sich erst bei der Trocknung von ein bis zwei Jahren
  • Besonders im 18. Jahrhundert war diese Pflanze sehr begehrt, um unangenehme Gerüche mit parfümierten Puder zu überdecken
  • Weiße, leicht bläulich überhauchte Blüten erscheinen im Mai bis Juni und verströmen einen Duft, aber nicht nach Veilchen
  • Sie wächst stark verzweigt und liebt den sonnigen, trockenen, durchlässigen Standort im Garten
  • Verwendung im Beet und in Rabatten
🏡 Standort
Licht: Sonne
Boden: durchlässig bis normal
Wasser: trocken
Nährstoffe: nährstoffarmer Boden
PH-Wert: basisch / kalk
🌱 Wuchs
Pflanzenart: Staude
Wuchs: rhizombildend, aufrechte Stiele
Höhe: 30 - 80 cm
Breite: 30 - 50 cm
frostverträglich: bis -28 °C (bis Klimazone 5)
Wurzelsystem: Flachwurzler
🌼 Blüte
Blütenfarbe: violett
Blühzeit:
j
f
m
a
m
j
j
a
s
o
n
d
Blütenform: Dom- und Hängeblätter
Blütenduft: ja (blumig, würzig)

Thematisch passende Pflanzen:

🍃 Laub
Blattfarbe: grün
Blattphase: sommergrün
Blattform: schwertförmig
Schneckenunempfindlich: ja
🐝 Ökologie

Deutsche Schwertlilie 'Florentina' ist eine Sorte/Zuchtform von Deutsche Schwertlilie mit anderen Eigenschaften.

Zum ökologischen Nutzen liegen keine Daten vor - gehe davon aus, dass der Wert geringer ist. Orientiere dich deshalb grob an der Wildform.

Daten der Wildform (Deutsche Schwertlilie):

Bestandssituation (Rote Liste): selten
Gefährdung (Rote Liste): ungefährdet
Wildbienen: 1 (Nektar und/oder Pollen, davon keine spezialisiert)
Schmetterlinge: 1
Käfer: 1
ℹ️ Sonstiges
ist giftig: Stängelteil im Boden
Pflanzen je ㎡: 9
⤵️ Klassifizierung
Ordnung: Spargelartige
Familie: Schwertliliengewächse
Gattung: Schwertlilien

Was ist die Deutsche Schwertlilie 'Florentina'?

Die Deutsche Schwertlilie 'Florentina' (Iris germanica 'Florentina') ist eine Sorte der Deutsche Schwertlilie (Iris germanica). Sie gehört zur Familie der Schwertliliengewächse.

Die Deutsche Schwertlilie 'Florentina' ist eine ausdauernde krautige Pflanze mit einer Wuchshöhe zwischen 30 und 80 Zentimeter. Sie bildet flache Wurzeln und hat grünes Laub.

Deutsche Schwertlilie 'Florentina' blüht im Mai. Sie hat duftende violette Blüten.

Die Deutsche Schwertlilie 'Florentina' ist eine Giftpflanze.

Neben Deutsche Schwertlilie 'Florentina' gibt es weitere Sorten. Die Sorten haben wir unten tabellarisch dargestellt.

Die Wildform der Deutsche Schwertlilie ist selten verbreitet und kommt, außer im Nordwestdeutschen Tiefland, in allen Regionen Deutschlands vor. Deutsche Schwertlilie 'Florentina' kommt im Tiefland bis Hügelland vor.

Deutsche Schwertlilie ist laut Roter Liste nicht im Bestand gefährdet.

Deutsche Schwertlilie 'Florentina' im Garten

Quelle: Konstantinos Livadas/shutterstock.com

Standort

Im Garten kommt die Deutsche Schwertlilie 'Florentina' am besten mit sonnigen Standorten mit durchlässigen bis normalen, nährstoffarmen Boden zurecht. Dieser sollte trocken sein. Die Deutsche Schwertlilie 'Florentina' ist gut frosthart.

Pflegemaßnahmen

Schnitt

Schnitt Deutsche Schwertlilie 'Florentina'
Deutsche Schwertlilie 'Florentina' schneiden - Schnittpunkte sind gelb markiert, zu entferndende Pflanzenteile grau

Stauden werden erst im Frühjahr (!) zurückgeschnitten. Abgestorbene Pflanzenteile schützen die Pflanze, werden von Insekten zum Überwintern genutzt und sehen häufig auch im Winter noch attraktiv aus.

Schneide ab Ende März alles Abgestorbene von Deutsche Schwertlilie 'Florentina' ca. handhoch über den Boden ab. Den unzerkleinerten Rückschnitt kannst du als Mulchmaterial für deinen Hecken und den Küchengarten verwenden.

Wissenswertes

Ökologie

Deutsche Schwertlilie 'Florentina' ist eine Zuchtform und unterscheidet sich von der Wildform Iris germanica (z.B. Blüte). Vermutlich hat sie für Insekten einen geringeren Nutzen.

Weiterlesen

Fotos (2)

Blüte Deutsche Schwertlilie 'Florentina'
Quelle: LifeCollectionPhotography/shutterstock.com
Gesamte Pflanze Deutsche Schwertlilie 'Florentina'
Quelle: Konstantinos Livadas/shutterstock.com

Sortentabelle

Iris germanica
Iris germanicaDeutsche Schwertlilie
  • heimisch
Iris germanica 'Florentina'
Quelle:LifeCollectionPhotography/shutterstock.com
Iris germanica 'Florentina'Deutsche Schwertlilie 'Florentina'
  • heimisch
PflanzeWuchsStandortBlüte
Deutsche SchwertlilieIris germanicaWildform

aufrecht
30 - 100 cm

j
f
m
a
m
j
j
a
s
o
n
d
Deutsche Schwertlilie 'Alcazar'Iris germanica 'Alcazar'zweifarbige Blüten

krautig, aufrechte Blütenstängel
50 - 80 cm

j
f
m
a
m
j
j
a
s
o
n
d
Deutsche Schwertlilie 'Florentina'Iris germanica 'Florentina'duftende Rhizome

rhizombildend, aufrechte Stiele
30 - 80 cm
30 - 50 cm

j
f
m
a
m
j
j
a
s
o
n
d
Deutsche Schwertlilie 'Florida'Iris germanica 'Florida'

40 - 70 cm

j
f
m
a
m
j
j
a
s
o
n
d
Bauerngarten-SchwertlilieIris germanica var. Spectabilis

rhizombildend, aufrechte Stiele
50 - 70 cm
20 - 30 cm

j
f
m
a
m
j
j
a
s
o
n
d

Häufige Fragen

Wert für Insekten und Vögel

Deutsche Schwertlilie 'Florentina' ist eine Sorte/Zuchtform von Deutsche Schwertlilie. Bei Sorten haben die Pflanzen andere Eigenschaften (Blütenfarbe und -form, Blühzeit, Duft etc.) und so möglicherweise einen geringeren Nutzen für Insekten.

Daten der Wildform (Deutsche Schwertlilie):

Wildbienen insgesamt:
0
Nektar und/oder Pollen
Schmetterlinge:
0
Käfer:
0

Stauden mit lila Blüten

Stand:
27.11.2023