Chinesische Zaubernuss (Hamamelis mollis)
Quelle: Brookgardener/shutterstock.com

Chinesische Zaubernuss

Hamamelis mollis

Gehölz
Wildform
Frühblüher
1 Foto anzeigen

Das Wichtigste auf einen Blick

  • locker trichterförmig, breit ausladender Strauch für die Sonne und den Halbschatten
  • eiförmig bis verkehrt eiförmige, dunkelgrüne Blätter
  • besitzt Blüten in kurz gespielten, achselständigen Köpfchen, Kronblätter schmallinear, im knospigen Zustand
  • quadratische Kelche, meist rötlich-bräunlich gefärbt, bilden dann den Kontrast zu den intensiv gelben Kronblättern im Januar bis März, schwach duftend
  • prachtvolle Herbstfärbung in goldgelb
  • humoser, durchlässiger Gartenboden mit gleichbleibender Feuchtigkeit, leicht sauer bis sauer
  • sehr schönes Solitärgehölz

Anzeige

Wildbienenhotels von Wildbienenglück Wildbienenhotels von Wildbienenglück
Standort
Licht: Sonne bis Halbschatten
Boden: durchlässig bis humus
Wasser: feucht bis frisch
Nährstoffe: nährstoffreicher Boden
PH-Wert: sauer
Wuchs
Pflanzenart: Gehölz
Wuchs: trichterförmig, breit ausladend
Höhe: 3 - 4 m
Breite: 2 - 3 m
Zuwachs: 20 - 50 cm/Jahr
schnittverträglich: ja
Wurzelsystem: Tiefwurzler
Blüte
Blütenfarbe: gelb
Blühzeit:
j
f
m
a
m
j
j
a
s
o
n
d
Blütenform: schmallinear
Laub
Blattfarbe dunkelgrün
Blattphase sommergrün
Blattform eiförmig, oval
Sonstiges
Pflanzen je ㎡: 1
Jahreszeitlich Aspekte: Herbstfärbung
Klassifizierung
Ordnung: Steinbrechartige
Familie: Zaubernussgewächse
Gattung: Zaubernuß

Anzeige*

Bundesweiter Pflanzwettbewerb 2022 - Endlich Pflanzzeit

Wert für Insekten und Vögel

Chinesische Zaubernuss ist

Anzeige

Wildbienenhotels von Wildbienenglück Wildbienenhotels von Wildbienenglück

Blühende Sträucher

Themen

Quelle: Anna-Nas/ shutterstock.com
Quelle: Rosliak Nataliia/ shutterstock.com