Rotlaubiger Fenchel 'Purpureum' (Foeniculum vulgare 'Purpureum')
Quelle: Peter Turner Photography/shutterstock.com

Rotlaubiger Fenchel 'Purpureum'

Foeniculum vulgare 'Purpureum'

Staude
eingebürgert
Sorte
winterhart
Bienenweide
essbar
Alle 2 Fotos anzeigen

Das Wichtigste auf einen Blick

  • Dekorative hochwachsende Kräuterpflanze mit würzigem Geschmack
  • Blätter sind bronzefarben
  • Als Schnittblume geeignet
  • Insektenfreundliche Pflanze
Standort
Licht: Sonne
Boden: durchlässig bis normal
Wasser: frisch
Nährstoffe: normaler bis nährstoffreicher Boden
Wuchs
Pflanzenart: Staude
Wuchs: horstbildend, locker
Höhe: 1 - 1,5 m
Breite: 40 - 60 cm
schnittverträglich: ja
Wurzelsystem: Pfahlwurzler
Frostverträglich: bis -28 °C (bis Klimazone 5)
Blüte
Blütenfarbe: gelb
Blühzeit:
j
f
m
a
m
j
j
a
s
o
n
d
Blütenform: doldenförmig, einfach
Laub
Blattfarbe bronzefarben
Blattphase sommergrün
Blattform eiförmig, breitlanzettlich
Blatt aromatisch ja
Ökologie
Bienen: Bienenweide
Schmetterlinge: Schmetterlingsweide
Sonstiges
ist essbar Knolle
Aussaat:
j
f
m
a
m
j
j
a
s
o
n
d
Pflanzen je ㎡: 7
Stütze: Pflanze benötigt keine Stütze
Klassifizierung
Ordnung: Doldenblütlerartige
Familie: Doldenblütler
Gattung: Foeniculum

Rotlaubiger Fenchel 'Purpureum' im Garten

Standort

Rotlaubiger Fenchel 'Purpureum' bevorzugt einen sonnigen Standort mit durchlässigen bis normalen, normalen bis nährstoffreichen Boden. Dieser sollte frisch sein. Foeniculum vulgare 'Purpureum' ist ein Pfahlwurzler und gut winterhart – verträgt Temperaturen bis -28 °C (bis Klimazone 5).

Vermehrung

Rotlaubiger Fenchel 'Purpureum' kannst du am einfachsten über Samen vermehren.

Winterschmuck im Garten

Rotlaubiger Fenchel 'Purpureum' sieht auch immer Winter großartig aus. Häufig überwintern auch Insekten in oder an abgestorbenen Pflanzenteilen. Schneide Foeniculum vulgare 'Purpureum' deshalb erst im Frühjahr zurück.

Pflegemaßnahmen

Schnitt

Schnitt Rotlaubiger Fenchel 'Purpureum'
Rotlaubiger Fenchel 'Purpureum' schneiden - Schnittpunkte sind gelb markiert, zu entferndende Pflanzenteile grau

Stauden werden erst im Frühjahr (!) zurückgeschnitten. Abgestorbene Pflanzenteile schützen die Pflanze, werden von Insekten zum Überwintern genutzt und sehen häufig auch im Winter noch attraktiv aus.

Schneide ab Ende März alles Abgestorbene von Rotlaubiger Fenchel 'Purpureum' ca. handhoch über den Boden ab. Den unzerkleinerten Rückschnitt kannst du als Mulchmaterial für deinen Hecken und den Küchengarten verwenden.

Was sind mehrjährige Stauden?

Mehrjährige Stauden bleiben über viele Jahre erhalten. Den Winter überdauern sie eingezogen in Wurzeln, Zwiebeln oder anderen unterirdischen Speicherorganen und treiben im nächsten Frühjahr wieder aus.

Bundesweiter Pflanzwettbewerb 2022 - Endlich Pflanzzeit

Fotos (2)

Gesamte Pflanze Rotlaubiger Fenchel 'Purpureum'
Quelle: Peter Turner Photography/shutterstock.com
Blatt Rotlaubiger Fenchel 'Purpureum'
Quelle: Danny Hummel/shutterstock.omc

Sortentabelle

Foeniculum vulgare 'Giant Bronze'
Quelle:Nahhana/shutterstock.com
Foeniculum vulgare 'Purpureum'
Quelle:Peter Turner Photography/shutterstock.com
Foeniculum vulgare 'Rubrum'
Quelle:Photo by David J. Stang, CC BY-SA 4.0, via Wikimedia Commons
Bronze-Fenchel
PflanzeWuchsStandortBlüteKaufen
FenchelWildform

aufrecht
80 - 200 cm
60 - 80 cm

j
f
m
a
m
j
j
a
s
o
n
d
ab 2,29 €
Fenchel 'Atropurpureum'

ab 4,02 €
Purpur Fenchel 'Giant Bronze'

1,3 - 2 m
50 - 70 cm

j
f
m
a
m
j
j
a
s
o
n
d
Rotlaubiger Fenchel 'Purpureum'

horstbildend, locker
1 - 1,5 m
40 - 60 cm

j
f
m
a
m
j
j
a
s
o
n
d
Bronze-Fenchel

50 - 150 cm

j
f
m
a
m
j
j
a
s
o
n
d
Roter Fenchel

80 - 200 cm
60 - 80 cm

j
f
m
a
m
j
j
a
s
o
n
d

Wert für Insekten und Vögel

Rotlaubiger Fenchel 'Purpureum' ist in Mitteleuropa eingebürgert, aber dennoch Nahrungsquelle/Lebensraum für Bienen und Schmetterlinge

Ähnliche Pflanzen

Themen

Quelle: Anne Kramer/shutterstock.com
Nutzgarten
Quelle: Lunov Mykola/shutterstock.com
Nutzgarten