Zum Pflanzenprofil:

https://www.naturadb.de/pflanzen/festuca-valesiaca-zwergenkoenig/

Zwergblauschwingel 'Zwergenkönig' (Festuca valesiaca 'Zwergenkönig')

Zwergblauschwingel 'Zwergenkönig'

Festuca valesiaca 'Zwergenkönig'

Das Wichtigste auf einen Blick

Sorte einer heimischen Art Gras winterhart
  • kleinste Blauschwingelsorte für die sonnigen Standorte
  • immergrünes Polstergras mit blaugrauen, grasartigen Blättern
  • gut winterhart und kleine, gelblich- braune Blüten im Juni und Juli
  • normaler, sandig- lehmiger, trockener und durchlässiger Boden
  • Verwendung in Steingärten, im Dachgarten, Steppengarten und im Staudenbeet
  • sehr gut für die Kübelhaltung geeignet
🏡 Standort
Licht: Sonne
Boden: durchlässig bis normal
Wasser: frisch bis trocken
Nährstoffe: normaler Boden

Thematisch passende Pflanzen:

🌱 Wuchs
Pflanzenart: Gras
Wuchs: horstig, buschig
Höhe: 5 - 15 cm
Breite: 10 - 20 cm
frostverträglich: bis -34 °C (bis Klimazone 4)
Wurzelsystem: Flachwurzler
🌼 Blüte
Blütenfarbe: gelb
Blühzeit:
j
f
m
a
m
j
j
a
s
o
n
d
Blütenform: klein, unscheinbar
🍃 Laub
Blattfarbe: blaugrau
Blattphase: wintergrün
Blattform: grasartig
Schneckenunempfindlich: ja
🐝 Ökologie

Zwergblauschwingel 'Zwergenkönig' ist eine Sorte/Zuchtform von Walliser Schwingel mit anderen Eigenschaften.

Zum ökologischen Nutzen liegen keine Daten vor - gehe davon aus, dass der Wert geringer ist. Orientiere dich deshalb grob an der Wildform.

Daten der Wildform (Walliser Schwingel):

Bestandssituation (Rote Liste): selten
Gefährdung (Rote Liste): gefährdet
Raupen: 12 (davon keine spezialisiert)
Käfer: 2
ℹ️ Sonstiges
Pflanzen je ㎡: 16
⤵️ Klassifizierung
Ordnung: Süßgrasartige
Familie: Süßgräser
Gattung: Schwingel

Was ist der Zwergblauschwingel 'Zwergenkönig'?

Der Zwergblauschwingel 'Zwergenkönig' (Festuca valesiaca 'Zwergenkönig') ist eine Sorte des Walliser Schwingel (Festuca valesiaca). Er ist eine zur Familie der Süßgräser gehörige Pflanze.

Der Zwergblauschwingel 'Zwergenkönig' ist ein bis ca. 15 Zentimeter hohes Gras. Er ist ein Flachwurzler. Das Laub von Festuca valesiaca 'Zwergenkönig' ist blaugrau.

Er blüht von Juni bis Juli. Die Blütenfarbe ist gelb.

Es gibt weitere Kultivare von Walliser Schwingel. Vielleicht passen diese von ihren Eigenschaften besser zu deinen Anforderungen? Alle weiteren Sorten sind unten tabellarisch aufgeführt.

Das Verbreitungsgebiet der Wildform ist mitterweile im Westdeutschen Tiefland und unterem Weserbergland, Ostdeutschen Tiefland, Mitteldeutschen Tief- und Hügelland, Oberrheingraben und Saarpfälzer Bergland, Fränkischen Hügelland sowie Sächsischen Löß- und Hügelland.

Laut Roter Liste ist Walliser Schwingel gefährdet. Prüfe, ob du auch die Wildform pflanzen könntest, um diese im Bestand zu erhalten.

Zwergblauschwingel 'Zwergenkönig' im Garten

Standort

Der Zwergblauschwingel 'Zwergenkönig' bevorzugt einen sonnigen Standort mit durchlässigen bis normalen, normalen Boden. Dieser sollte frisch bis trocken sein. Im Winter ist er als heimische Pflanze gut frosthart.

Pflegemaßnahmen

Schnitt

Schnitt Zwergblauschwingel 'Zwergenkönig'
Zwergblauschwingel 'Zwergenkönig' schneiden - Schnittpunkte sind gelb markiert, zu entferndende Pflanzenteile grau

Wintergrüne Gräser, wie Zwergblauschwingel 'Zwergenkönig', benötigen keinen Rückschnitt. Schneide im Frühjahr nur abgestorbene Blattspitzen und Halme ab.

Wissenswertes

Ökologie

Da Zwergblauschwingel 'Zwergenkönig' eine Sorte ist, variieren die Eigenschaften zur Wildform. Unter Umständen hat er vermutlich einen geringeren Wert für Tiere als die Wildform Walliser Schwingel.

Für die Blätter als Raupenfutterpflanze interessieren sich 12 Schmetterlingsarten, darunter sind Bunter Dickkopf (Carterocephalus palaemon), Geröllhalden-Erdeule (Epipsilia grisescens), Seidenglanz-Mohrenfalter (Erebia gorge) und Graubrauner Mohrenfalter (Erebia pandrose).

Weiterlesen

Sortentabelle

Festuca valesiaca
Festuca valesiacaWalliser Schwingel
  • heimisch
Festuca valesiaca 'Glaucantha'
Quelle:Krzysztof Ziarnek, Kenraiz, CC BY-SA 4.0, via Wikimedia Commons
Festuca valesiaca 'Glaucantha'Kleiner Garten-Blau-Schwingel 'Glaucantha'
  • heimisch
PflanzeWuchsStandortBlüte
Walliser SchwingelFestuca valesiacablaugraue Blätter, halbkugelige Wuchsform

polsterbildend, horstig
20 - 70 cm
30 - 50 cm

j
f
m
a
m
j
j
a
s
o
n
d
Kleiner Garten-Blau-Schwingel 'Glaucantha'Festuca valesiaca 'Glaucantha'dekoratives Gras

polsterbildend, gedrungen
15 - 25 cm
20 - 30 cm

j
f
m
a
m
j
j
a
s
o
n
d
Kleiner Garten-Blau-Schwingel 'Silbersee'Festuca valesiaca 'Silbersee'Zwergform

horstbildend, polsterbildend
10 - 20 cm
10 - 20 cm


Kübel geeignet

j
f
m
a
m
j
j
a
s
o
n
d
Zwergblauschwingel 'Zwergenkönig'Festuca valesiaca 'Zwergenkönig'kleinste Blauschwingelsorte

horstig, buschig
5 - 15 cm
10 - 20 cm

j
f
m
a
m
j
j
a
s
o
n
d

Häufige Fragen

Wert für Insekten und Vögel

Zwergblauschwingel 'Zwergenkönig' ist eine Sorte/Zuchtform von Walliser Schwingel. Bei Sorten haben die Pflanzen andere Eigenschaften (Blütenfarbe und -form, Blühzeit, Duft etc.) und so möglicherweise einen geringeren Nutzen für Insekten.

Gräser für sonnige Standorte

Stand:
03.08.2022