Goldschwingel

Festuca glauca 'Golden Toupee'

Das Wichtigste auf einen Blick

heimische Sorte Gras bedingt winterhart Bodendecker
  • bedingt winterhartes Gras für den sonnigen bis halbschattigen Standort
  • kugeliger, dichter, bodendeckender Wuchs
  • filigrane, goldgelbe, schmale Blätter
  • hellbraune Blütenrispen im Juni bis Juli
  • insektenfreundliche Pflanze
  • normaler, durchlässiger, trockener Boden
  • Verwendung im Steingarten, Staudenbeet und im Heidebeet
🏡 Standort
Licht: Sonne bis Halbschatten
Boden: durchlässig bis normal
Wasser: trocken
Nährstoffe: normaler Boden
🌱 Wuchs
Pflanzenart: Gras
Wuchs: leicht kugelig, bodendeckend
Höhe: 10 - 25 cm
Breite: 20 - 30 cm
Wurzelsystem: Flachwurzler
Frostverträglich: bis -17 °C (bis Klimazone 7)
🌼 Blüte
Blütenfarbe: braun
Blühzeit:
j
f
m
a
m
j
j
a
s
o
n
d
Blütenform: rispenförmig
🍃 Laub
Blattfarbe gelb
Blattphase wintergrün
Blattform lineal
Schneckenunempfindlich ja
ℹ️ Sonstiges
Pflanzen je ㎡: 11
⤵️ Klassifizierung
Ordnung: Süßgrasartige
Familie: Süßgräser
Gattung: Schwingel

Goldschwingel im Garten

Standort

Goldschwingel bevorzugt einen sonnigen bis halbschattigen Standort mit durchlässigen bis normalen, normalen Boden. Dieser sollte trocken sein. Festuca glauca 'Golden Toupee' ist ein Flachwurzler und bedingt winterhart – verträgt Temperaturen bis -17 °C (bis Klimazone 7).

Pflegemaßnahmen

Schnitt

Schnitt Goldschwingel
Goldschwingel schneiden - Schnittpunkte sind gelb markiert, zu entferndende Pflanzenteile grau

Wintergrüne Gräser, wie Goldschwingel, benötigen keinen Rückschnitt. Schneide im Frühjahr nur abgestorbene Blattspitzen und Halme ab.

Sortentabelle

Festuca glauca
Quelle:Plenuska, CC BY-SA 4.0, via Wikimedia Commons
PflanzeWuchsStandortBlüteKaufen
BlauschwingelWildform

polsterbildend
20 - 30 cm
40 - 60 cm


Kübel geeignet

j
f
m
a
m
j
j
a
s
o
n
d
ab 4,95 €
Goldschwingelfiligran, immergrün, goldgelbes Blatt

leicht kugelig, bodendeckend
10 - 25 cm
20 - 30 cm

j
f
m
a
m
j
j
a
s
o
n
d

Häufige Fragen

Wert für Insekten und Vögel

Goldschwingel ist in Mitteleuropa heimisch und dürfte deshalb einen Wert für Bienen, Schmetterlinge & Co. haben.

Ähnliche Pflanzen

Themen

Quelle: Beekeepx/ shutterstock.com
Stand:
19.12.2022