Krauser Wurmfarn 'Crispa Cristata'

Dryopteris filix-mas 'Crispa Cristata'

Farn
heimisch
Sorte
winterhart

Das Wichtigste auf einen Blick

  • robuster Farn für die halbschattigen und schattigen Standorte
  • Entrollung der gefiederten Wedel wie Bischofsstäbe im Frühjahr
  • das Laub ist oberseits grün und unterseits sind die dunklen Sporenlager
  • attraktive Wirkung unter Gehölzen bis in den ersten Frost hinein 
  • liebt humosen, feuchten, lockeren Boden
Standort
Licht: Halbschatten bis Schatten
Boden: durchlässig bis humus
Wasser: feucht bis frisch
Nährstoffe: normaler Boden
Wuchs
Pflanzenart: Farn
Wuchs: aufrecht, ausladend
Höhe: 40 - 50 cm
Breite: 40 - 50 cm
Wurzelsystem: Flachwurzler
Frostverträglich: bis -45,5 °C (bis Klimazone 2)
Laub
Blattfarbe grün
Blattform gefiedert
Sonstiges
Pflanzen je ㎡: 3
Anwendung im Beet: Strukturpflanze
Klassifizierung
Ordnung: Tüpfelfarnartige
Familie: Wurmfarngewächse
Gattung: Wurmfarne

Krauser Wurmfarn 'Crispa Cristata' im Garten

Standort

Krauser Wurmfarn 'Crispa Cristata' bevorzugt einen halbschattigen bis schattigen Standort mit durchlässigen bis humosen, normalen Boden. Dieser sollte feucht bis frisch sein. Dryopteris filix-mas 'Crispa Cristata' ist ein Flachwurzler und gut winterhart – verträgt Temperaturen bis -45,5 °C (bis Klimazone 2).

Bundesweiter Pflanzwettbewerb 2022 - Endlich Pflanzzeit

Sortentabelle

Dryopteris filix-mas 'Barnesii'
Quelle:Photo by David J. Stang, CC BY-SA 4.0, via Wikimedia Commons
Wurmfarn 'Barnesii'
PflanzeWuchsStandortBlüteKaufen
Gewöhnlicher WurmfarnWildform

aufrecht, ausladend
80 - 140 cm
60 - 80 cm


Kübel geeignet

ab 6,30 €
Wurmfarn 'Barnesii'

Krauser Wurmfarn 'Crispa Cristata'

aufrecht, ausladend
40 - 50 cm
40 - 50 cm

Gewöhnlicher Wurmfarn 'Linearis Polydactylon'

ab 7,90 €

Wert für Insekten und Vögel

Krauser Wurmfarn 'Crispa Cristata' ist in Mitteleuropa heimisch und dürfte deshalb einen Wert für Bienen, Schmetterlinge & Co. haben.

Ähnliche Pflanzen

Themen

Themen
Quelle: visionteller/shutterstock.com