Irische Heide (Daboecia cantabrica)
Irische Heide: Blüte

Irische Heide,Irische Glockenheide

Daboecia cantabrica

Gehölz
nicht heimisch
Bienenweide
lange Blühzeit
Alle 4 Fotos anzeigen

Das Wichtigste auf einen Blick

  • Immergrüner, locker wachsender Zwergstrauch, der lediglich einen einfachen Schnitt benötigt
  • Bildet im Sommer glockenförmige, rosa bis purpurrote Blüten, die stark von Bienen, Hummeln und Schwebfliegen angeflogen werden
  • Benötigt nährstoffarmen, lockeren, durchlässigen und sauren Boden
  • In Regionen mir rauen Wintern ist ein Schutz aus Fichtenreisig notwendig
  • Gut geeignet als Blickpunkt zwischen anderen säurebedürftigen Heidearten und -sorten
Standort
Licht: Sonne bis Halbschatten
Boden: durchlässig
Wasser: frisch
Nährstoffe: nährstoffarmer Boden
PH-Wert: sauer
Kübel/Balkon geeignet: ja
Wuchs
Pflanzenart: Gehölz
Wuchs: breitbuschig
Höhe: 30 - 60 cm
Breite: 20 - 80 cm
Zuwachs: 20 - 30 cm/Jahr
Wurzelsystem: Flachwurzler
Blüte
Blütenfarbe: rosa
Blühzeit:
j
f
m
a
m
j
j
a
s
o
n
d
Blütenform: glockenförmig
Laub
Blattfarbe dunkelgrün
Blattphase wintergrün
Blattform lanzettlich
Ökologie
Bienen: Bienenweide
Klassifizierung
Ordnung: Heidekrautartige
Familie: Heidekrautgewächse
Gattung: Daboecia
Diese Pflanze ist in Mitteleuropa nicht heimisch

Bedenke, die auf heimische Wildpflanzen angewiesenen Tierarten, wie die meisten Wildbienen- und Schmetterlingsarten sowie davon abhängige Vögel, sind von einem dramatischen Artenschwund betroffen. Mit heimischen Arten kannst du etwas zum Erhalt beitragen.

Bundesweiter Pflanzwettbewerb 2022 - Endlich Pflanzzeit

Fotos (4)

Blüte Irische Heide
Irische Heide: Blüte
Gesamte Pflanze Irische Heide
Irische Heide: Gesamte Pflanze
Gesamte Pflanze Irische Heide
Irische Heide: Gesamte Pflanze
Gesamte Pflanze Irische Heide
Irische Heide: Gesamte Pflanze

Wert für Insekten und Vögel

Irische Heide ist nicht heimisch, aber dennoch Nahrungsquelle/Lebensraum für Bienen

Bodendecker