Hirschzungenfarn 'Angustifolia' (Asplenium scolopendrium 'Angustifolia')
Quelle: nfoFlowersPlants/shutterstock.com

Hirschzungenfarn 'Angustifolia'

Asplenium scolopendrium 'Angustifolia'

Farn
heimisch
Sorte
winterhart
1 Foto anzeigen

Das Wichtigste auf einen Blick

  • Sorte von heimischen Hirschzungenfarn
  • Erscheinungsbild wirkt tropisch
  • Wintergrüne Blätter, die anders als bei der Wildform, gewellt und hellgrün sind
  • Auf der Unterseite bilden sich die farntypischen Sporen, die zwischen Juli und September reifen
  • Bevorzug kalkreiche Böden im Halb- bis Vollschatten mit hoher Luftfeuchtigkeit
Standort
Licht: Halbschatten bis Schatten
Boden: durchlässig bis humus
Wasser: feucht bis frisch
Nährstoffe: normaler Boden
PH-Wert: basisch / kalk
Wuchs
Pflanzenart: Farn
Wuchs: trichterförmig, horstig
Wurzelsystem: Flachwurzler
Frostverträglich: bis -28 °C (bis Klimazone 5)
Laub
Blattfarbe hellgrün
Blattphase wintergrün
Blattform lineal, zugespitzt, glänzend
Sonstiges
Pflanzen je ㎡: 5
Klassifizierung
Ordnung: Tüpfelfarnartige
Familie: Streifenfarngewächse
Gattung: Asplenium

Hirschzungenfarn 'Angustifolia' im Garten

Standort

Hirschzungenfarn 'Angustifolia' bevorzugt einen halbschattigen bis schattigen Standort mit durchlässigen bis humosen, normalen Boden. Dieser sollte feucht bis frisch sein. Asplenium scolopendrium 'Angustifolia' ist ein Flachwurzler und gut winterhart – verträgt Temperaturen bis -28 °C (bis Klimazone 5).

Bundesweiter Pflanzwettbewerb 2022 - Endlich Pflanzzeit

Sortentabelle

Asplenium scolopendrium
Quelle:SABENCIA Guillermo César Ruiz, CC BY-SA 4.0, via Wikimedia Commons
Asplenium scolopendrium 'Angustifolia'
Quelle:nfoFlowersPlants/shutterstock.com
PflanzeWuchsStandortBlüteKaufen
HirschzungenfarnWildform

horstbildend, ausbreitende Blattwedel
20 - 60 cm
30 - 40 cm


Kübel geeignet

ab 7,10 €
Hirschzungenfarn 'Angustifolia'

trichterförmig, horstig

Welliger Hirschzungenfarn 'Crispa'

20 - 40 cm
25 - 40 cm

Wert für Insekten und Vögel

Hirschzungenfarn 'Angustifolia' ist in Mitteleuropa heimisch und dürfte deshalb einen Wert für Bienen, Schmetterlinge & Co. haben.

Ähnliche Pflanzen

Themen

Themen
Quelle: visionteller/shutterstock.com
Quelle: VDB Photos/shutterstock.com