Kaukasische Gänsekresse (Arabis caucasica)
Quelle: Iva Vagnerova/shutterstock.com

Kaukasische Gänsekresse

Arabis caucasica

Alle 2 Fotos anzeigen

Das Wichtigste auf einen Blick

Staude
nicht heimische Wildform
winterhart
Bienenweide
Frühblüher
Bodendecker
  • Vorkommen in Nordafrika und Südeuropa bis Mittelasien
  • ausdauernde, immergrüne, krautige Pflanze für die sonnigen Standorte
  • graue, sternhaarige, filzige Blätter und schwach gezähnt
  • viele, kleine, weiße Blüten im März bis Mai
  • Bildung von oberirdischen Ausläufern
  • nährstoffreiche, lockere, sandige bis lehmige, trockene bis frische Böden sind optimal
  • Verwendung im Staudenbeet, auf Rabatten und in Steingärten
  • bienenfreundliche Pflanze
🏡 Standort
Licht: Sonne bis Halbschatten
Boden: durchlässig
Wasser: frisch
Nährstoffe: nährstoffreicher Boden
🌱 Wuchs
Pflanzenart: Staude
Wuchs: bodendeckend, flacher Wuchs
Höhe: 10 - 30 cm
Breite: 25 - 30 cm
Wurzelsystem: Flachwurzler
Wurzelausläufer: Ausläufer
Frostverträglich: bis -34 °C (bis Klimazone 4)
🌼 Blüte
Blütenfarbe: weiß
Blühzeit:
j
f
m
a
m
j
j
a
s
o
n
d
Blütenform: einfach, traubenförmig
🍃 Laub
Blattfarbe grau-grün
Blattphase wintergrün
Blattform breit, lanzettlich
🐝 Ökologie
Bienen: Bienenweide
ℹ️ Sonstiges
Pflanzen je ㎡: 12
⤵️ Klassifizierung
Ordnung: Kreuzblütlerartige
Familie: Kreuzblütlergewächse
Gattung: Gänsekresse
Diese Pflanze ist in Mitteleuropa nicht heimisch

Bedenke, die auf heimische Wildpflanzen angewiesenen Tierarten, wie die meisten Wildbienen- und Schmetterlingsarten sowie davon abhängige Vögel, sind von einem dramatischen Artenschwund betroffen. Mit heimischen Arten kannst du etwas zum Erhalt beitragen.

Kaukasische Gänsekresse im Garten

Standort

Kaukasische Gänsekresse bevorzugt einen sonnigen bis halbschattigen Standort mit durchlässigen, nährstoffreichen Boden. Dieser sollte frisch sein. Arabis caucasica ist ein Flachwurzler und gut winterhart – verträgt Temperaturen bis -34 °C (bis Klimazone 4).

Was sind mehrjährige Stauden?

Mehrjährige Stauden bleiben über viele Jahre erhalten. Den Winter überdauern sie eingezogen in Wurzeln, Zwiebeln oder anderen unterirdischen Speicherorganen und treiben im nächsten Frühjahr wieder aus.

Fotos (2)

Gesamte Pflanze Kaukasische Gänsekresse
Quelle: Iva Vagnerova/shutterstock.com
Gesamte Pflanze Kaukasische Gänsekresse
Quelle: Zhuravleva Katia/shutterstock.com

Sortentabelle

PflanzeWuchsStandortBlüteKaufen
Kaukasische Gänsekresseimmergrün, bienenfreundlich, winterhart

bodendeckend, flacher Wuchs
10 - 30 cm
25 - 30 cm

j
f
m
a
m
j
j
a
s
o
n
d
Kaukasische Gänsekresse 'Little Treasure Deep Rose'polsterartiger Wuchs

buschig, bodendeckend
20 - 35 cm
15 - 20 cm

j
f
m
a
m
j
j
a
s
o
n
d
ab 4,80 €
Kaukasische Gänsekresse 'Plena'dicht, gefüllte Blüten

polsterbildend
15 - 20 cm
25 - 30 cm

j
f
m
a
m
j
j
a
s
o
n
d
Kaukasische Gänsekresse 'Schneeball'immergrün, bienenfreundlich, winterhart

aufrecht, polsterbildend
8 - 15 cm
20 - 30 cm

j
f
m
a
m
j
j
a
s
o
n
d
ab 4,10 €
Kaukasische Gänsekresse 'Schneehaube'zeitige, bienenfreundliche Blüte

polsterartig bis polsterbildend, kompakt
8 - 15 cm
20 - 30 cm


Kübel geeignet

j
f
m
a
m
j
j
a
s
o
n
d
ab 4,40 €
Kaukasische Gänsekresse 'Snowfix'pflegeleicht, breitet sich flächig aus

polsterartig, kompakt
8 - 12 cm
15 - 20 cm

ab 4,80 €

Häufige Fragen

Wert für Insekten und Vögel

Kaukasische Gänsekresse ist nicht heimisch, aber dennoch Nahrungsquelle/Lebensraum für Bienen

Anzeige

Wildbienenhotels von Wildbienenglück Wildbienenhotels von Wildbienenglück

Ähnliche Pflanzen

Themen

Themenwelt
Quelle: Marta Jonina/ shutterstock.com